Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Mittwoch, 27. November 2013

Autofahrer noch nicht auf den Winter eingestellt?

Aufgrund von Schneetreiben und Glätte kam es gestern Nachmittag und Abend zu zahlreichen Unfällen im gesamten Allgäu. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer um umsichtiges und den Witterungsverhältnissen angepasstes Verhalten im Verkehr.

Gestern Abend gegen 19.00 Uhr befuhr ein 41-jähriger Fahrer eines Pkw die Kreisstraße 32 von Markt Rettenbach in Richtung Gottenau. Am Ortseingang Gottenau, an der dortigen Verkehrsinsel, verlor der Fahrer auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Dabei rutschte er über ein Straßenschild und einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro.

In Schlegelsberg fuhr gegen 18:55 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer auf der Dorfstraße. Aufgrund der glatten Fahrbahn geriet er von der rechten Spur nach links ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkws wurde dabei leicht an den Fingern verletzt. Der Gesamtschaden beider Pkw dürfte bei 10.000 Euro liegen.

Gegen 21:30 Uhr verlor die Fahrerin eines Pkws auf der B 18 in Richtung Bad Wörishofen aufgrund glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei kam sie nach rechts in den Straßengraben ab und beschädigte ein Straßenschild. Die Fahrerin wurde dabei nicht verletzt. An ihrem Pkw entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.

Am frühen Abend konnte in Rammingen ein 24-jähriger Unterallgäuer seinen Pkw auf schneebedeckter Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und schlitterte in den Kreisverkehr auf Höhe Rammingen Süd hinein. Darin prallte er gegen den Pkw einer 45-jährigen aus Dirlewang und schob diesen einige Meter nach links zur Seite. Der Unfallverursacher selbst kam erst auf der Insel des Kreisverkehrs zum Stehen. Die Pkw Lenkerin und ihr 42-jähriger Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Bei starkem Schneetreiben geriet gestern Nachmittag der Fahrer eines Klein-Lkw zwischen Roßhaupten und Seeg über die Fahrbahnmitte hinaus und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Hierbei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 4.500.- Euro. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

 


Tags:
Allgäu Glätte Schneefall Unfall


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hozier
Take Me To Church
 
Christina Stürmer
Das ist das Leben (2020)
 
Calvin Harris feat. Tom Grennan
By Your Side
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum