Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Noch sind die Rinder auf der Alp
(Bildquelle: Angelika Koch-Schmid / pixelio.de)
 
Allgäu
Montag, 5. September 2016

Auftakt zu den Allgäuer Viehscheiden am kommenden Freitag

Bald beginnt im Allgäu die Viehscheid-Zeit. Dabei werden die Jungtiere, die den Sommer in den Allgäuer Alpen verbracht haben ins Tal abgetrieben. Brauchtum und Tradition sind eine beliebte Touristenattraktion und locken zehntausende Menschen zu den einzelnen Veranstaltungen.

Den Auftakt macht kommenden Freitag die Gemeinde Oberstaufen im Oberallgäu. Bereits früh morgens herrscht auf den Alpen hektisches Treiben. Die Tiere werden für den Höhepunkt des Alpsommers herausgeputzt. Ein Kranzrind gibt es allerdings nur, wenn Menschen und Tieren in den vergangenen Monaten im Berg nichts passiert ist. Dieses wird dann mit einem aufwändigen Kopfschmuck ausgerüstet, der meist aus Blumen und Gräsern, die auf den Alpen wachsen, geschmückt ist. Vielerorts wird der Schmuck mit einem Spiegel verschönert – dieser soll zur Abwehr von bösen Geistern dienen. Mit dem Alpabtrieb (Viehscheid) endet das Alpleben und die Tiere werden zum Überwintern in die Ställe im Tal gebracht. Erst im nächsten Frühjahr kommen die Kühe und Rinder dann wieder zum Alpsommer in die Berge.

Schon lange ist der Viehscheid nicht mehr nur eine Tradition, aus reinem Nutzen. Viele Touristen aus ganz Europa reisen extra zu diversen Viehscheiden im Allgäu an, um das bunte Treiben mit Musik, Speisen und Getränken rund um den Alpabtrieb zu bestaunen. Besonders beliebt: Fotos mit einem wunderbar geschmückten Kranzrind.

Jeder der schon einmal, auf einem Viehscheid war, weiß, dass jeder Alpabtrieb etwas ganz besonderes ist. Einmaliges Flair, ausgelassene Feiernde, meist in Tracht. Beim Viehscheid wird bis in die Nacht hinein gefeiert, zu dem nutzen vor allem Touristen gerne die Möglichkeit mal so richtig allgäurisch zu Schlemmen.

Die kommenden Viehscheid-Termine im Allgäu, im Tannheimer Tal und natürlich auch im Kleinwalsertal:

  • Freitag, 9 September in Oberstaufen

  • Samstag, 10 September in Bad Hindelang, Maierhöfen, Pfronten und Seeg

  • Montag, 12. September in Schöllang

  • Dienstag, 13. September in Oberstdorf

  • Donnerstag, 15. September in Kranzegg

  • Freitag, 16. September in Balderschwang, Nesselwang, Thalkirchdorf und Unterjoch

  • Samstag, 17. September in Gunzesried, Immenstadt, Jungholz, Missen, Pfronten, Schwangau, Weitnau/Wengen und Eisenzell

  • Sonntag, 18. September im österr. Nesselwängle

  • Montag, 19. September in Bolsterlang, Buching, Kleinwalsertal und Wertach

  • Dienstag, 20. September in Haldensee

  • Mittwoch, 21. September in Tannheim

  • Samstag, 24. September in Haldenwang, Obermaiselstein und Haslach


Tags:
Viehscheid Alpabtrieb Vieh Rinder Tradition


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sia & David Guetta
Floating Through Space
 
David Puentez & Albert Neve
Superstar
 
Demi Lovato
I Love Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum