Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die Johanniter
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Allgäu
Montag, 13. Februar 2017

Auch Kinder können Erste Hilfe leisten

Johanniter bilden „Ersthelfer von morgen“ aus

Anderen zu helfen ist wichtig und tut gut. Diese grundsätzliche Überzeugung kann man auch schon den Kleinsten vermitteln. Die Johanniter-Unfallhilfe Allgäu bietet daher in Kitas, Grundschulen oder Jugendgruppen den Kurs „Ersthelfer von morgen“ an. Darin lernen schon Fünfjährige ganz spielerisch, dass - und wie - auch sie im Ernstfall Erste Hilfe leisten können. 

„Hinter dem Projekt steckt die Idee, dass schon Kinder im Notfall helfen können, wenn sie gelernt haben, was dabei wichtig ist. So werden Hemmschwellen zur Ersten Hilfe bereits im Kindesalter abgebaut“, erklärt Julian Stumm, der bei den Johannitern im Allgäu die Ausbildungsabteilung leitet und somit für die Erste-Hilfe-Ausbildung zuständig ist. „Nebenbei werden auch wichtige Sozialkompetenzen wie Mut und Zivilcourage vermittelt, die den Kindern enorme Sicherheit geben und gut für das Selbstwertgefühl sind.“ 

Die Unterrichtseinheiten sind kindgerecht gestaltet und bieten eine bunte Mischung aus Rollenspielen, Rätselaufgaben und praktischen Übungen. Sie werden von speziell geschulten Ausbildern mit pädagogischer Erfahrung durchgeführt. Unterstützt werden diese dabei von den beiden frechen Handpuppen „Jona und Joni“, die das Gelernte durch Geschichten und Lieder aufpeppen und Erste Hilfe zum Abenteuer machen. 

„Unsere kleinen `Ersthelfer von morgen´ kennen viele Erste-Hilfe-Maßnahmen . Sie können beispielsweise Verbände anlegen und beherrschen verschiedene `Pflastertricks´ “, erläutert Stumm. „Außerdem haben sie geübt, wie man mit und ohne Telefon Hilfe holt und wie man einen Notruf absetzt". Der fünfjährige Alexander etwa weiß genau, was er tun muss, wenn sich jemand verletzt hat und stark blutet: Die 112 anrufen, die fünf „W“-Fragen beantworten und genau hinhören, was der Mitarbeiter von der Leitstelle vielleicht sonst noch sagt oder wissen möchte. „Die Kinder lernen zudem, wie wichtig auch Trost und Unterstützung sein können – und das nicht nur bei Verletzungen. Sie erfahren, wie man viele Unfälle vermeiden und beim Spielen trotzdem Spaß haben kann und sie wissen, dass Gewalt keine Probleme löst.“ 

Der Kurs „Ersthelfer von morgen“ ist ein äußerst erfolgreiches Angebot der Johanniter. Weit mehr als 300.000 Kinder im Vorschul- und Schulalter im ganzen Bundesgebiet haben in diesem Projekt bereits gelernt, was im Ernstfall zu tun ist. Die Unterrichtszeiten und spezielle Inhalte können individuell gestaltet werden. Weitere Informationen gibt es bei der Johanniter im Allgäu unter der Telefonnummer 0831 52157-0 oder im Internet unter www.johanniter.de /allgaeu . 


Tags:
Erste Hilfe Johanniter Kinder Helfer



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
BürgerBündnis Oberallgäu neu gegründet - "Mir schaffet mitanand und it gegeanand"
Am 15. Oktober 2019, und damit genau 5 Monate vor der Kommunalwahl 2020, hat sich eine kreisweite Organisation überparteilicher Oberallgäuer Bürger neu ...
Motorradfahrer bei Wiggensbach schwer verletzt - 83-Jähriger übersieht 52-Jährigen Motorradfahrer
Am Sonntag gegen 14:30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die Staatstraße 2376, in Bereich Oberkürnach, und ...
Kind in Buchloe von Auto angefahren - 12-Jähriger im Dunkeln ohne Licht auf dem Fahrrad
Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in die ...
Symbolischer Spatenstich zur Lindauer Gartenschau - Alles rund um den Spatenstich auf der Hinteren Insel
Mit dem symbolischen Spatenstich am Donnerstag beginnen die Baumaßnahmen für die Gartenschau in Lindau 2021. Die Hintere Insel wird zum ...
Junge (12) auf Lindauer Campingplatz sexuell belästigt - Polizei ruft weitere Geschädigte auf sich zu melden
Am Montagabend, 14.10.2019, wurde ein 12-jähriger Junge auf einem Campingplatz in Lindau von einem älteren Mann angesprochen. Nach einer kurzen, belanglosen ...
Helga - Tierheim Memmingen (Sendung: 19.10.2019) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das bin ich: Mein Name ist Helga, ich bin eine ca. 10 Jahre alte kastrierte polnische Brackenhündin. Leider wurde ich von meinem Besitzer ausgesetzt. Wegen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Post Malone
Circles
 
The FAIM
Fire
 
Marlon Roudette feat. K Stewart
Everybody Feeling Something
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum