Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die Rewe-Filiale in Sonthofen und der Textausschnitt aus dem verteilten Rewe-Prospekt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Dienstag, 27. März 2018

Allgäuer Rewe-Märkte bis 22 Uhr geöffnet?

Von zerstörter Freude und Ablehnung

Einkäufe im bayerischen Allgäu bis 22 Uhr erledigen? Das verstanden viele, die den aktuellen Rewe-Prospekt gelesen hatten. Während einerseits Freude über die längere Einkaufsmöglichkeit herrschte, lehnten andere die neuen Öffnungszeiten konsequent ab. Zumindest denjenigen, die solch ein Angebot schätzen würden, müssen wir an dieser Stelle sagen: Kein Supermarkt wird in naher Zukunft bis 22 Uhr öffnen und auch für Rewe in Lindau, Sonthofen oder Memmingen ist um 20 Uhr Schluss - Zumindest im bayerischen Teil des Allgäus bis zum Bodensee.

Grund: Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern wird der Ladenschluss im Freistaat gesetzlich weiter konservativ gehandhabt. Heißt: Montags bis freitags öffnen die Geschäfte in Bayern maximal von 6 bis 20 Uhr. Am Sonntag generell zu öffnen ist verboten. Nur an wenigen Sonntagen gibt es Ausnahmeregelungen für die so genannten "Verkaufsoffenen Sonntage". Einen "Aushang bis 22 Uhr", wie im Prospekt beschrieben, gab es an den Rewe-Filialen des bayerischen Allgäus dementsprechend nicht und auch Mitarbeitern waren die Öffnungszeiten auf den Prospekten nicht aufgefallen.

Doch das Thema ist inzwischen auch im bayerischen Wahlkampf angekommen: Die FDP will mit "flexibleren Öffnungszeiten" montags bis sonntags in die Landtagswahl gehen. Hier hatten sich die Jungen Liberalen bei einer Abstimmung knapp durchgesetzt. Die CSU hat am Montagnachmittag den Vorstoß der FDP bereits grundsätzlich abgelehnt - Zumal den Christsozialen vor allem der Sonntag weiter heilig sein dürfte.

Längere Öffnungszeiten bedeuten aber keinesfalls sprudelnde Umsätze. So gibt es Studien die belegen, dass die Umsätze bei längeren Öffnungszeiten gleich bleiben oder nur minimal höher ausfallen. Kunden die zuvor vielleicht um 19 Uhr eingekauft hatten, verlegten ihren Besuch im Supermarkt nun eventuell auf 20:30 Uhr oder 21 Uhr.

Viel Wirbel also um nichts? Weit gefehlt, denn die Gewerkschaft "Ver.Di" in Bayern hat erbitterten Widerstand gegen eine Ausweitung der Öffnungszeiten bis 22 Uhr oder gar auf den Sonntag angekündigt. Die Verlierer von einer Aufweichung wären wohl Beschäftigte mit Kindern, denn ob es Kitas im Allgäu geben würde, die bis 22 Uhr öffnen, darf wohl stark bezweifelt werden.

Warum standen die Öffnungszeiten überhaupt bis 22 Uhr auf den im bayerischen Allgäu verteilten Prospekten? Grundsätzlich gelten diese marktübergreifend für eine Vielzahl von Rewe-Filialen, eben auch in welchen, die in Bundesländern mit lockereren Öffnungszeiten liegen und demnach bis 22 Uhr öffnen dürfen. Daher auch der Vermerk: "Beachten Sie bitte unseren Aushang am Markt".


Tags:
öffnungszeiten geschäfte ladenschluss bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Internationale tätige Diebesbande festgenommen - Kriminalpolizei Memmingen gelingt Ermittlungserfolg
  Nach intensiven Ermittlungen durch die bei der Kriminalpolizei Memmingen eingerichtete Ermittlungsgruppe „Mietwagen“ gelang es in Zusammenarbeit ...
Indians empfangen Schlusslicht Höchstadt am Freitag - ECDC Memmingen will Platz vier verteidigen
Als Tabellen-Vierter gehen die Memminger Indians ins kommende Wochenende der Oberliga-Süd. Gegen den langjährigen Konkurrenten aus Höchstadt soll dieser ...
Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut - Immer mehr Rentner auf Stütze vom Amt angewiesen
Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Allgäu sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Zuhause
 
Imany
Don´t Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
 
Luis Fonsi feat. Daddy Yankee
Despacito
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum