Moderator: Michael Butkus
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Michael Butkus
 
 
Vom 7. bis 10. Juli finden die Clean Up Days statt (Symbolbild)
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Dienstag, 5. Juli 2022

Allgäuer Alpen Clean UP Days vom 7. bis 10. Juli

Vom 7. bis 10. Juli heißt es im vierten Jahr in Folge: Gemeinsam losziehen und Müll sammeln bei den Allgäuer Alpen CleanUP Days! Dabei sein und so der Natur etwas zurückgeben kann jeder. Organisiert wird das Event von dem gemeinnützigen Verein PATRON e.V. mit Sitz in Pfronten.

Das Allgäu ist die dritte von acht Regionen, die die Initiative im Zuge der PATRON CleanUP Tour 2022 mithilfe hunderter Freiwilliger von Müll befreit. Die Idee der Allgäuer Alpen CleanUP Days ist an sich recht einfach und schnell erklärt: Es machen sich zahlreiche Naturbegeisterte in Kleingruppen auf den Weg, um gemeinsam Müll in den Wäldern, an Seeufern, in Gemeinden, usw. zu sammeln – eben überall dort, wo Müll hinterlassen wurde. Wer an diesen Tagen dabei ist, den erwartet nicht nur das schöne Gefühl, ein Zeichen für die Natur gesetzt zu haben, sondern auch ein gemeinschaftliches Outdoor-Erlebnis der besonderen Art.

Mehr als 850 Personen haben bei den CleanUP Days 2021 mitgemacht und die Allgäuer Alpen in 250 selbstorganisierten Teams von Papier, Verpackungen, Flaschen und sonstigem Müll befreit. „Wir unterstützen die bewusstseinsbildende Aktion sehr gerne, da sie unsere Gäste und Einheimische für ein respektvolles Verhalten in den Alpen sensibilisiert. Wir beobachten, dass beispielsweise immer mehr Menschen eine Mülltüte auf ihre Wanderung mitnehmen und so zu einem sanften Tourismus in der Region beitragen.“ zeigt sich Bernhard Joachim, Geschäftsführer der Allgäu GmbH, begeistert vom Erfolg der Umweltaktion.

Die Anmeldung und die Koordination der Routen erfolgt über die CleanUP-Karte auf plasticfreepeaks.com/allgaeu-2022. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hier direkt das Datum und die Route ihrer selbstgewählten Tour festlegen. Das benötigte CleanUP-Kit für alle Interessierten, bestehend aus einer recyclebaren und wiederverwendbaren Gewebetasche und einer Zange aus Edelstahl, kann vor dem Abmarsch kostenfrei an einer der zahlreichen Ausgabestellen abgeholt werden. Diese wie auch die Abgabestationen für den gesammelten Müll finden sich ebenfalls in der CleanUP-Karte.

Jede Müllsammlerin und jeder Müllsammler hat nach Abschluss der Veranstaltung die Chance auf hochwertige Preise aus dem Gewinnspiel. Verlost werden unter anderem ein Urlaub mit einem Wohnmobil der Marke Carado und ein Trekking Rucksack des Partners VAUDE. Finaziert wird das Event mithilfe von Spenden, einer Zuwendung der European Outdoor Conservation Association (EOCA) sowie der Albrecht von Dewitz Stiftung und eines regionalen Sponsorennetzwerkes.

Lina Wansel, Vorstandsvorsitzende der Albrecht von Dewitz Stiftung, sagt dazu: “Wir freuen uns, seit der ersten Stunde die CleanUp Days als Förderer unterstützen zu können. Damit möchten auch wir zu einer Sensibilisierung für das Thema Natur und unseren Einfluss als Outdoorsportler*innen darauf beitragen.” Der gesammelte Müll wird im Nachgang an das Event in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband für Abfallwirtschaft in Kempten zusammengetragen, gewogen und fachgerecht entsorgt. Der PATRON e.V. wird im Eventzeitraum in Kempten stationiert sein - genau dort, wo die Reise 2019 begann: Im digitalen Gründerzentrum.

Black Sea Dahu live in Kempten 

Am Samstag, den 09.07., wird der gemeinsame Erfolg bei einem Konzert der Schweizer Indie-Folkband Black Sea Dahu gefeiert. Nach dem Album "White Creatures" sind die Geschwister Janine und Vera mit Band jetzt mit "I am your Mother" auf Tour und machen im Zuge der Allgäuer Alpen CleanUP Days Halt im Künstlerhaus in Kempten. Tickets gibt es unter plasticfreepeaks.com/allgaeu-2022.

PATRON CleanUP Tour 2022

Nach dem Bodensee und dem Schwarzwald, wo insgesamt über 2.600 Freiwillige Müll gesammelt haben, ist das Allgäu der dritte Stop der CleanUP Saison 2022. Bis in den Herbst hinein hat sich die junge Allgäuer Initiative vorgenommen, fünf weitere Regionen im Alpenraum zu säubern. unter anderem Tirol, die Chiemgauer Alpen und das Montafon. Damit knüpft der gemeinnützige Verein an den Erfolg des Vorjahres an, in dem 800 Routen von über 5.000 Freiwilligen gesäubert wurden. Informationen und Anmeldung unter plasticfreepeaks.com/allgaeu-2022.


Tags:
müll sammeln clean allgäu


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sugababes
Ugly
 
Frederico & Nethy Aber
PAYDAY [feat. Nethy Aber]
 
Dermot Kennedy
Kiss Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum