Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Sonthofer Baggersee
(Bildquelle: Klaus Kastner)
 
Allgäu - Allgäu/München
Mittwoch, 13. Juli 2016

Bayerns Badeseen haben ausgezeichnete Wasserqualität

Nur drei von über 1.100 Proben waren zu beanstanden

Bayerns Badeseen haben meistens eine ausgezeichnete Wasserqualität. Das zeigen Wasserproben, wie Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Starnberg mitteilte. Damit gibt es bei diesem Thema auch in diesem Jahr wieder eine gute Nachricht für Sommerurlauber in Bayern.

Huml betonte: "Wir wollen gesundheitliche Risiken für die Badenden minimieren. Deshalb überwachen die Gesundheitsämter die bayerischen EU-Badestellen in der Badesaison. Es ist erfreulich, dass die Messergebnisse aus diesem Jahr die schon in den Vorjahren überwiegend hervorragende Wasserqualität bestätigen."

Die Ministerin fügte hinzu: "Im Jahr 2016 wurden bisher 1122 Proben untersucht. Fast alle Ergebnisse bestätigten die größtenteils hervorragende Qualität der bayerischen Badegewässer. Nur drei Proben wurden aufgrund erhöhter Konzentrationen von Enterokokken-Darmbakterien beanstandet. Später entnommene Kontrollproben hatten jedoch wieder sehr gute Qualität."

Die aktuelle Badegewässerkarte 2016 des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) weist alle 376 EU-Badestellen an 294 Seen in Bayern aus. Deren Wasserqualität wird im Zeitraum vom 15. Mai bis zum 15. September regelmäßig einmal im Monat von den örtlichen Gesundheitsämtern untersucht. Die Karte ist abrufbar unter http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/hygiene/wasser/badeseen/karte_eubadestellen_bayern.htm.

Huml unterstrich: "Die Karte gibt einen Überblick über die Badestellen, die von den Gesundheitsämtern regelmäßig kontrolliert werden. Sie informiert außerdem über aktuelle Untersuchungsergebnisse."

Die Ministerin erläuterte: "Insgesamt schneiden die bayerischen Seen im europäischen Vergleich überdurchschnittlich gut ab. Mehr als 94 Prozent der 376 EU-Badestellen im Freistaat sind aktuell als 'ausgezeichnet' eingestuft. Damit liegen die bayerischen Badeseen zehn Prozentpunkte über dem EU-Durchschnitt."

Vor und während der Badesaison werden pro Badestelle regelmäßig sechs Wasserproben entnommen. Das LGL untersucht die Proben auf Darmbakterien "Escherichia coli" und "Intestinale Enterokokken". Bei bestimmten Seen wird auch auf Blaualgen geachtet.

Für vereinzelt schlechtere Messergebnisse kann es verschiedene Ursachen geben. Typische Auslöser dafür können Verunreinigungen durch Wasservögel oder durch ein vorangegangenes Hochwasser sein. Werden zu hohe Werte festgestellt, ergreift das zuständige Gesundheitsamt die erforderlichen Maßnahmen. So können beispielsweise Warnschilder aufgestellt oder auch Badeverbote ausgesprochen werden. Die Messergebnisse sind auf der Homepage der jeweiligen Kreisverwaltungsbehörde öffentlich zugänglich.

Nach Ende der Badesaison werten die Fachleute der EU die Messergebnisse aus und bewerten das jeweilige Badegewässer. Grundlage hierfür sind die Messergebnisse der aktuell abgelaufenen und der drei vorangegangenen Badesaisons, mindestens jedoch 16 Gewässerproben.


Tags:
badeseen wasserqualität probe allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Memmingen: Internationaler Meisterkus für Klavier - Talentierter Nachwuchs zu Gast mit Abschlusskonzert
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Pianistin Julia Rinderle mit ihrem Verein „Klangperspektiven Allgäu“ zusammen mit der Memminger Sing- und ...
Betrunkene 81-jährige verursacht Unfall in Wangen - Unfallverursacherin übersah entgegenkommendes Auto
Wegen Trunkenheit ist eine 81-jährige Autofahrerin am Nachmittag an der Einmündung der Nieratzer Weges in den Mörikeweg mit einem Ford ...
Bio erleben und verstehen - Auszeichnung für Allgäuer Hof-Milch GmbH
Bei den Bio-Erlebnistagen jedes Jahr im Spätsommer öffnen Bio-Betriebe in ganz Bayern ihre Türen und Tore für interessierte Besucherinnen und ...
Weißes Pulver bei Kontrolle in Füssen sichergestellt - Mann (26) wurde die Weiterfahrt verbunden
Beamte der Grenzpolizei Pfronten fanden bei der Überprüfung eines 26-jährigen Mannes ein Tütchen mit weißem Pulver. Nach ersten ...
16-Jähriger aus Leipzig fährt in Kempten Auto - 38-jähriger erlaubte Azubi die Probefahrt
Am Sonntag, den 16.02.2020, gegen 00:30 Uhr, beobachtete eine Streife in der Memminger Straße einen Pkw VW Golf, als dieser in einer Bushaltestelle anhielt und die ...
Landwirtschaftszählung 2020 beginnt bald - Erfassung der Daten der Allgäuer Landwirte
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, beginnt in Kürze die Landwirtschaftszählung 2020. Dabei werden in Bayern alle landwirtschaftlichen ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster
Einmal
 
Frank Popp Ensemble
Hip Teens Don´t Wear Blue Jeans
 
Avec
Home
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum