Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Betriebsunfälle fordern Schwerverletzte
06.06.2012 - 15:58
Bei einem Betriebsunfall im unterallgäuer Türkheim ist ein Arbeiter schwer verletzt worden.
Der 52-jährige war beim Verschrauben von Platten auf einem Dach über vier Meter in die Tiefe gestürzt. Bei einem weiteren schweren Betriebsunfall in Marktoberdorf versuchte ein 45-jähriger Arbeiter am Förderband einer Altholzaufbereitungsanlage einen Stau zu beseitigen. Dabei wurde er am Arm vom Förderband erfasst und bis zur Schulter in das Laufband gezogen. Durch die Hilferufe eilten Mitarbeiter herbei und stellten die Anlage ab. Der Verletzte konnte anschließend befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum