Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Abstimmungen rund um Arla- Übernahme von Allgäuland haben begonnen
23.08.2011 - 06:27
Die Allgäuland- Käsereien mit Sitz unter anderem in Sonthofen und Bad Wörishofen stimmen sich auf eine Übernahme durch Arla Foods ein. Arla ist eine globaler Molkereikonzern.
Inhaber sind dänische und schwedische Landwirte. Paul Ritter, der Geschäftsführer der Allgäuland- Käsereien im AllgäuHIT- Interview zu den Chancen einer Weiterführung eines eigenständigen Betriebs:

"Eine Chance hätte es vielleicht gegeben, aber nur unter Einbußen, Risiken und enormen Anstrengungen unserer Erzeuger und Eigentümer. Wir haben dieses Konzept vorgestellt und waren natürlich nach wie vor auf den Goodwill unserer Banken angewiesen und letztendlich auf die Notwendigkeit frisches Geld hereinzuholen. Das wäre eine sehr harte Zeit für uns alle geworden. Ich glaube, dass es für alle Beteiligten der richtige Weg ist, jetzt für Arla Foods zu stimmen und in eine positive und sichere Zukunft zu gehen".

Bereits am Abend wurde im Milchwerk Donau- Alb abgestimmt. Hier wurde die erforderliche Mehrheit von 75 Prozent der Stimmen übertroffen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Heute und morgen kommt es in Wolfertschwenden und Fischen zur Abstimmung der Milchwerke Bad Wörishofen und Sonthofen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum