Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Lückenlose Weiterbildung für ärztlichen Nachwuchs gesichert
17.07.2012 - 16:50
Die allgemeinmedizinische Weiterbildung für junge Ärztinnen und Ärzte in der Region soll attraktiver werden.
Junge Mediziner als Nachfolger für niedergelassene Allgemeinarztpraxen zu gewinnen, ist langfristig das Ziel des druckfrischen Kooperationsvertrages zwischen dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu und den Hausärzten in der Region. „Mit dieser Vereinbarung ermöglichen wir jungen Ärztinnen und Ärzten eine reibungs- und lückenlose Weiterbildung“, betonten die Klinikverbund-Geschäftsführer Andreas Ruland und Michael Osberghaus jetzt bei der Vertragsunterzeichnung mit den Vorsitzenden der Hausärztevereine Kempten und Oberallgäu, Lutz Menthel und Boris Ott. Damit leiste man einen wichtigen Beitrag, um die hausärztliche Versorgung von Patienten in der Region langfristig zu sichern.

Aufgrund der Altersstruktur von niedergelassenen Allgemeinmedizinern und der politischen Rahmenbedingungen steht zu befürchten, dass die Zahl der Hausärzte in den nächsten Jahren auch in Kempten und im Oberallgäu deutlich sinken wird. „Dieser Entwicklung steuern wir nun gezielt entgegen“, so Andreas Ruland. Denn dank des Kooperationsvertrages werde dem ärztlichen Nachwuchs die fünfjährige Weiterbildung in den Kliniken sowie in niedergelassenen Praxen ohne zeitliche Unterbrechung zugesichert. Dies gebe den jungen Ärzten Sicherheit und ermögliche auch eine Weiterbildung in kleineren Fächern wie Gynäkologie oder Pädiatrie, beteuerten Boris Ott und Lutz Menthel. „Damit wird jungen Kolleginnen und Kollegen der Schritt in Richtung Allgemeinmedizin deutlich erleichtert“, unterstrichen die hausärztlichen Vertragspartner. Der Klinikverbund leiste auf diese Weise einen beachtlichen Beitrag, die hausärztliche Versorgung in der Region langfristig zu sichern. Die Haus- und Fachärzte seien mit den Kliniken gemeinsam bemüht, die hohe medizinische Versorgungssituation in der Region zu halten und weiter zu verbessern. Der druckfrische Vertrag mit dem Hausärztevereinen Kempten und Oberallgäu tue nun ein Übriges, um die gute Kooperation aufrecht zu erhalten und weiter zu intensivieren.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum