Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Lindauer Ärzte von allen Vorwürfen freigesprochen
18.01.2012 - 11:55
Freispruch für die beiden angeklagten Ärzte des Lindauer Krankenhauses.
Die Vorwürfe der gemeinschaftlichen gefährlichen Körperverletzung, Körpverletzung mit Todesfolge und Betrugs wurden fallen gelassen. Der ehemalige Chefarzt und der Chirurg hatten einen 50-jährigen schwer leberkranken Mann mit einer neuartigen Methode operiert. Zuvor sollen sie ihn aber nicht vollständig über die Risiken aufgeklärt haben. Das bestätigte auch die erste Strafkammer am Kemptener Landgericht. Allerdings ist nicht sicher, ob der Patient nicht auch eingewilligt hätte, wenn er um die Operationsrisiken gewusst hätte.

Am Vorwurf des Betrugs hatte die Kammer mehr Zweifel. Nach er durchgeführten Beweisaufnahme habe keine vorsätzliche Täuschung mit Bereicherungsabsicht vorgelegen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum