Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Maximilian Mechler springt auf zweiten Platz in Innsbruck- Qualifikation
03.01.2012 - 15:00
Der Allgäuer Maximilian Mechler hat sich bei der Qualifikation zum morgigen Vierschanzentournee- Springen in Innsbruck selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht.
Der aus Isny im Westallgäu stammende Mechler feiert heute seinen 28. Geburtstag und machte Platz zwei im Qualifikationsdurchgang perfekt. Er schaffte den weitesten Sprung mit 126,5 Meter und war damit gleichauf mit dem Österreicher Gregor Schlierenzauer, der auf die gleiche Weite kam, aber eine schlechtere Punktzahl erzielte.

Übersicht:
Auf Platz eins kam der Pole Kamil Stoch, es folgen Maximilian Mechler und Severin Freund. Tournee- Spitzenreiter Gregor Schlierenzauer (Österreich) reihte sich dahinter auf dem vierten Rang ein. Auch Michael Neumayer, Richard Freitag und Stephan Hocke meisterten die Ausscheidung problemlos.

Die Duelle am Mittwoch:
Maximilian Mechler (Isny) - Manuel Fettner (Österreich)
Richard Freitag (Aue) - Daiki Ito (Japan)
Severin Freund (Rastbüchl) - Junshiro Kobayashi (Japan)
Stephan Hocke (Schmiedefeld) - Yuta Watase (Japan)
Michael Neumayer (Berchtesgaden) - Dimitrij Wassilijew (Russland)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum