Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Obsternte fällt vergleichsweise üppig aus
23.09.2011 - 06:52
Die Obstbauern im Allgäu und am bayerischen Bodensee sind zufrieden. Die Ernte der reifen Äpfel, Birnen, Pflaumen und Zwetschgen dürfte dieses Jahr umfangreich ausfallen.
Ein Obstbauer aus dem Lindauer Raum hat uns Rede und Antwort gestanden: „Der Winter war nicht übermäßig streng. Hinzu kam ein sehr zeitiges Frühjahr, damit hatten wir eine längere Vegetationszeit. Außerdem war es nicht übermäßig heiß. Und was schlecht für den einen oder anderen Urlauber war, war perfekt für die Pflanzen.“

Doch auch die Bienen spielten dieses Jahr eine große Rolle: „Wir haben im Lindauer Raum auch sehr viele Imker, mit denen wir ein sehr gutes Verhältnis haben und die natürlich ihre Bienenstämme vor Ort haben. Die Blüte war nicht übermäßig üppig aber die Befruchtung war sehr gut. Das Wetter hat für optimale Flugbedingungen für Bienen und Hummeln gesorgt. Insgesamt kann man sagen, dass alle Faktoren die zusammen wichtig sind auch zusammengespielt haben.“

Woher weiß ich denn als Privatmann, wann ich im Garten zu Ernten beginnen kann – ein Tipp vom Profi: „Die Reife der Früchte wenn Bäume im Privatgarten stehen, erkennt man am Besten, wenn die ersten wurmigen Früchte fallen. Oder man macht eine Geschmacksprobe, einfach mal einen Apfel essen. Sollte der Apfel gut schmecken ist alles wunderbar, schmeckt er noch grasig, sollte man die Früchte noch eine Woche länger hängen lassen.“

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum