Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Manege frei: Circus Krone kommt ins Allgäu
05.07.2012 - 08:24
Es soll "eine unvergessliche Reise um die Welt" werden - so lautet der Titel der Jubiläumstournee. Schließlich feiert der Münchner Circus Krone dieses Jahr sein einhundertjähriges Bestehen.
Der größte Circus Europas hat für die „Celebration Show“ Circusstars aus der ganzen Welt engagiert und natürlich sind auch viele prachtvolle Tiere mit dabei. Mit insgesamt 300 Mitarbeitern und 200 Tieren reisen sie durch 28 Städte in Deutschland und machen 5-mal im Allgäu halt. Als erstes starten sie am 17. Juli auf dem Freigelände der Allgäuhalle in Kempten und ziehen dann nach Immenstadt, Füssen, Kaufbeuren und Memmingen. "Wir haben zum Beispiel den Garderobenwagen von der Direktion, der ist schon über 100 Jahre alt. Wenn man sich da reinsetzt und die Türen schließt, versetzt es einen in das Jahr 1910. Ich kann da förmlich alte Zirkusmusik hören. Außerdem ist er wahnsinnig schön eingerichtet", so Marketingchef und Artistik-Berater Markus Strobl zu seinem persönlichen Highlight im Circus.

Über 200 Tiere hat Circus Krone bei seinen Vorstellungen im Allgäu dabei. Pferde, Kamele, Elefanten - alles was das Herz begehrt. Strobl: "Sicher ein Highlight ist unser weißer Löwe, davon gibt es weltweit nur noch 80 Originale, alle anderen sind gekreuzt. Insgesamt haben wir vier, weil unser Löwe Papa geworden ist. Sechs Wochen sind die Löwenbabys jetzt alt." Die Vielzahl der Tiere fordern auch einen großen Aufwand im Hintergrund: insgesamt 100 Tierpfleger und 3 Tierärzte sind rund um die Uhr für die Tiere da. Trotzdem dauert der Aufbau des großen Festzelts, des integrierten Zoos und aller weiterer Gegenstände nur 24 Stunden.

Doch was erwartet uns bei der großen Jubiläumsshow im Allgäu: "Sie erleben in 180 Minuten rund 200 Tiere, 65 Artisten aus 14 Nationen, als Highlight aus tierischer Sicht ein Pferdetraum und Tangoschritt, die Wappentiere Elefanten, der berühmte Nashornbulle, 14 wilde Löwen, der weiße Löwe, Akrobatisch: Crazy Wilson, er schlägt als einziger Mensch bei 120 km/h einen Salto Mortale auf der Außenfläche eines Todesrades und vieles weitere mehr.

Hinhör-Tipp:
Für jede Vorstellung im Allgäu verlost Radio AllgäuHIT Tickets! Hinhören, mitmachen und Gratisvorstellung genießen!

Der Tourneeplan:
Kempten, 17.Juli - 22.Juli, Freigelände Allgäuhalle, Kotterner Straße
Immenstadt, 24.Juli - 26.Juli, Viehmarktplatz
Füssen, 28.Juli - 1.August, Volksfestplatz
Kaufbeuren, 10. - 15.August, Tänzelfestplatz
Memmingen, 17. - 22.August, Festplatz Stadtpark, Neue Welt

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum