Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Große Lawinengefahr unterhalb von 1.800 Meter Höhe
20.01.2012 - 08:33
Große Lawinengefahr herrscht aktuell im Allgäu unterhalb von 1.800 Meter. Das hat der bayerische Lawinenwarndienst heute Morgen mitgeteilt.
Das bedeutet: Stufe vier von fünf. Eine Gefahr bestehe vor allem von Selbstauslösungen vereinzelt auch großer oberflächlicher Nassschnee- und Bodenlawinen im Oberallgäu. Mit dem einsetzenden Schneefall und dem stürmischem Nordwestwind im Tagesverlauf bilden sich zunehmend neue störanfällige Triebschneeansammlungen. Bis zum Sonntag bleibt es beim aktuellen Wetter Neuschneemengen von bis zu 25 Zentimeter werden in den Bergregionen erwartet. Die Gefahr der Selbstauslösung von Lawinen wird dadurch zunehmen. Skitouren erfordern wieder Vorsicht und lawinenkundliches Beurteilungsvermögen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum