Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Dezember zu warm und zu nass
27.12.2011 - 15:36
Der Dezember war im Allgäu deutlich zu warm. Das haben die Meteorologen von Wetter-Allgaeu.de bekannt gegeben. Allerdings ist die Bilanz zweigeteilt.
In Talregionen und im Flachland war es drei bis vier Grad zu warm. In den Bergen dagegen sorgte das unbeständige und windige Wetter für normale Temperaturverhältnisse. Am Wärmsten war es mit Südföhn Anfang Dezember mit 7 Grad am Nebelhorn und bis 17 Grad in Lindau. Dafür gab es mehr als das Doppelte des sonst üblichen Dezember- Niederschlags und als direkte Folge nur halb so viel Sonnenschein. Sonniger war es durch weniger Nebel nur am Bodensee und im Unterland. Das Jahr 2011 schließt im Allgäu insgesamt viel zu warm, viel zu sonnig und zu trocken ab.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum