Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Bayern lockert Corona-Regelungen
Ab 27. Januar: Schülerinnen und Schüler dürfen auch ohne 2G-Status Angebote der Jugendarbeit wahrnehmen. - Kunst, Kultur, Kino und Sportveranstaltungen: Kapazitäten von 25 Prozent Auslastung auf 50 Prozent angehoben. Überregionale Großveranstaltungen (Sport/Kunst etc): keine Geisterspiele mehr, 25 Prozent Auslastung der Kapazitäten. (12:18 Uhr)
 

DFB-Pokal: Pokalschreck Kiel empfängt deutschen Meister
07.02.2012 - 09:16
Kiel (dts Nachrichtenagentur) - Regionalligist Holstein Kiel und der deutsche Meister Borussia Dortmund eröffnen am Dienstagabend die Runde der letzten Acht im DFB Pokal. "Natürlich ist unsere Chance viel geringer als in den bisherigen Spielen.
Dortmund spielt derzeit den attraktivsten und erfolgreichsten Fußball Deutschlands", dämpfte Kiels Trainer Gutzeit im Gespräch mit dem "Hamburger Abendblatt" den Optimismus. Nach den Siegen gegen die Zweitligisten Cottbus und Duisburg hatte der Viertligaclub im Dezember auch Bundesligist Mainz aus dem Wettbewerb gekickt und sich einen Namen als "Pokalschreck" gemacht. Sowohl Kiel als auch Dortmund gehen personell geschwächt in das Abendspiel. Dem BVB fehlen die Nationalspieler Sven Bender und Mario Götze. Holstein Kiel muss auf Leistungsträger Tim Siedschlag verzichten.

In den anderen Viertelfinal-Begegnungen trifft 1899 Hoffenheim auf Greuther Fürth, Borussia M`gladbach gastiert beim Hertha BSC. Am späten Mittwochabend beschließt die Begegnung zwischen den Südklubs VfB Stuttgart und Bayern München die Viertelfinal-Runde.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum