Moderator: Christian Veit
mit Christian Veit
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Bevölkerung soll künftig auch über Handy vor Katastrophen gewarnt werden
12.09.2012 - 17:48
Die deutsche Bevölkerung soll in Zukunft unter anderem auch über das Handy vor drohenden Katastrophen gewarnt werden.
Das teilte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe am Mittwoch mit. Demnach soll ein neues Katastrophen-Warnsystem die Bürger in Zukunft neben Radio oder Fernsehen auch über Rauchmelder, Handys oder Internet alarmieren.

Dafür bekommen die Lagezentren der Länder ab Ende nächsten Jahres eigene Sende- und Empfangsanlagen. Über den Ausbau des Netzes sollen die Länder dann aber selbst verfügen. Wann die Netze ausgebaut sein könnten und wie teuer der Ausbau würde, ist derzeit noch nicht absehbar. (dts nachrichtenagentur)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum