Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Benzinpreis erreicht neues Rekordhoch
20.08.2012 - 12:48
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Benzinpreis in Deutschland hat am Wochenende ein neues Rekordhoch erreicht. Wie der ADAC mitteilte, kostete ein Liter Super E10 am Samstag im bundesweiten Durchschnitt 1,692 Euro.
Damit wurde die bisherige Höchstmarke vom April dieses Jahres mit 1,674 Euro pro Liter überschritten.

An vielen Tankstellen kletterten die Preise sogar deutlich über 1,70 Euro pro Liter. Einen Liter Diesel hat den Autofahrer am Samstag im Schnitt 1,536 Euro gekostet. Für die Entwicklung sollen vor allem die hohen Ölpreise verantwortlich sein, so der ADAC. Branchenexperten rechnen auch in nächster Zeit mit keinen sinkenden Preisen.

Verantwortlich hierfür soll vor allem der Öl-Reservenverbrauch der USA sowie das Ölembargo gegen den Iran sein. Außerdem kam es bundesweit zu einer erhöhten Nachfrage durch die sommerliche Hauptreisezeit.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum