Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

96% der Allgäuer Züge sind pünktlich
13.03.2012 - 16:01
100 Tage nach Einführung der Neigetechnik auf der Strecke zwischen Augsburg und Kempten zieht die Deutsche Bahn positive Bilanz.
Mit der Umstellung auf die Neigetechnik hat auch der Fahrplan umgestellt werden müssen. Dabei hat sich gezeigt, dass die Anschlusszüge gut erreichbar sind. Damit sei laut Fuchs im Allgäu eine ausgesprochene Pünktlichkeit gewährleistet. Einziger Engpass sei momentan das Platzangebot bei den Zügen von München ins Allgäu, hier soll nachgebessert werden, so Bärbel Fuchs, die Geschäftsleiterin der DB Regio Allgäu-Schwaben.

Auch im Jahr 2012 soll die Qualität der Bahn weiter verbessert werden. In Kempten ist der Neubau einer Zugreinigungsanlage geplant.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum