Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Rinder-TBC im benachbarten Vorarlberg festgestellt
15.02.2013 - 08:52
Die Rinder-Tuberkulose ist offenbar ein großflächigeres Problem als gedacht. So strahlt die Krankheit inzwischen weit über das Oberallgäu hinaus.
Auch im Montafoner Silbertal sind neun Rinder an Rinder-TBC erkrankt. Die beiden betroffenen Höfe wurden gesperrt - alle siebzehn Tiere getötet. Bei einer groß angelegten Kontrolle im Montafon, Klostertal und im Raum Lech waren die TBC-Fälle zutage gekommen. In Ober- und Ostallgäu hatten den Erreger etwas mehr als 80 Tiere in sich, im württembergischen Allgäu 11. Wild könnte die Infektionsquelle sein, allerdings wird überall noch Ursachenforschung betrieben.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum