Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Allgäu-Bodensee-Region in Familienunternehmer-Präsidium vertreten
26.04.2013 - 16:45
DIE FAMILIENUNTERNEHMER - ASU haben heute auf den "Familienunternehmer-Tagen" in Berlin Bernhard Simon und Udo J. Vetter im Präsidium des Verbandes bestätigt.
Simon ist Geschäftsführender Gesellschafter der Dachser GmbH & Co. KG aus Kempten und ist seit 2009 Präsidiumsmitglied der Familienunternehmer. Vetter ist Beiratsvorsitzender und Gesellschafter der Vetter Pharma Fertigung GmbH und Co KG Ravensburg und sitzt bereits seit 2005 im Bundesvorstand und somit auch im Präsidium des Verbands.

„Starke Familienunternehmer sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, deswegen ist es umso wichtiger, sich gerade im Wahljahr 2013 Gehör zu verschaffen. Eine drohende Vermögensteuer- oder abgabe würde uns in unserer Investitionsfähigkeit schwächen und damit auch den Arbeitnehmern schaden“, so Simon. „Eine Vermögenssteuer würde diejenigen bestrafen, die solide gewirtschaftet haben und sich zum Standort Deutschland bekennen“, betont Vetter.

Das Präsidium des Verbands ist auf der Mitgliederversammlung des Verbands neu zusammengesetzt worden. Lutz Goebel (Henkelhausen GmbH & Co. KG) aus Krefeld ist als Präsident wiedergewählt worden.

DIE FAMILIENUNTERNEHMER (ehemals Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer – ASU) folgen als politische Interessenvertretung für mehr als 180.000 Familienunternehmer den Werten Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung. Die Familienunternehmer in Deutschland beschäftigen in allen Branchen rund 8 Millionen Mitarbeiter und erwirtschaften jährlich einen Umsatz in Höhe von 1.700 Milliarden Euro.

Fotos: Fotos: DIE FAMILIENUNTERNEHMER – ASU, Anne Kreuz

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum