Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
(Bildquelle: AllgäuHit I Felix Fichtl)
 
Oberallgäu
Freitag, 4. Juni 2021

Zwei Rehe bei Wildunfällen getötet

Zwei Wildunfälle mit zwei getöteten Rehen und einem verletzten Biker ereigneten sich am Fronleichnamstag im Bereich Oberallgäu.

Am frühen Donnerstagnachmittag stießen auf der OA 19 bei Dietmannsried ein Motorradfahrer und ein Reh zusammen. Der 45-jährige Biker fuhr aus Richtung Schrattenbach kommend in Richtung Ittelsburg. Im Bereich einer rechts an die Straße angrenzenden Baumgruppe sprang von dort unvermittelt ein Reh auf die Fahrbahn. Das Reh und das Motorrad stießen zusammen. Das Reh wurde getötet, der Motorradfahrer stürzte und kam mit einem Beinbruch ins Krankenhaus. Der Schaden am Motorrad beträgt rund 3.000 Euro.

Bereits am Donnerstagmorgen kam es auf der Staatsstraße 2007 zwischen Wertach und Kranzegg kurz nach der Abzweigung zum Waldspielplatz zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Das Reh querte die Staatsstraße und wurde frontal von einem Pkw erfasst. Das Schalenwild erlag seinen Verletzungen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro.


Tags:
reh wildunfall


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robin Schulz & Marc Scibilia
Unforgettable
 
Måneskin
Beggin´
 
Ray Dalton
Good Times Hard Times
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum