Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Sulz-Vorarlberg
Dienstag, 16. August 2016

Verletzte nach Messerattacke in Vorarlberg

Deutscher attackiert Fahrgäste in Zug nach Feldkirch

Messerattacke auf Fahrgäste eines Zuges heute Morgen zwischen Bludenz und Feldkirch im benachbarten Vorarlberg. Ein offenbar geistig verwirrter Mann haben auf mehrere Passanten eingestochen, so die Landespolizeidirektion. Bei dem Täter handelt es sich um einen 60-jährigen Deutschen.

Der Vorfall ereignete sich in einem Zug der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB). Gegen 6:35 Uhr hatte der Mann einem 19-jährigen Mann sein Messer in den Bauch gerammt, verletzte ihn auch am Rücken und in der weiteren Folge auch einen weiteren 17-jährigen Fahrgast am Hals. Beide sollen schwer bis mittelschwer verletzt worden sein. Sie kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Feldkirch.

Der Mann konnte von zwei Polizeibeamten der Sektorstreife Rankweil-Sulz nach der Einfahrt in den Bahnhof noch im Zug festgenommen werden. Der Mann widersetzte sich erst, die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, auch ein Fahrgast, 22 Jahre, unterstützte die Beamten bei der Festnahme. Er erlitt dabei leichte Verletzungen an der Hand. Ein Kriseninterventionsteam betreute die betroffenen Fahrgäste vor Ort.

Augenzeugen zufolge soll der Mann bei seiner Tat herumgeschrien haben, dass er von Neonazis verfolgt werde. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Die Bahn wurde gebeten, Videomaterial zur Auswertung an die Polizei zu geben.


Tags:
messerattacke sulz vorarlberg regionalbahn



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vignettenpflicht abgeschafft im Raum Bregenz - Keine Veränderung im Verkehr spürbar in erster Testphase
Seit 15. Dezember des Vorjahres ist der Abschnitt der A14 Rheintalautobahn zwischen Hörbranz und Hohenems von der Mautpflicht ausgenommen. Jetzt gibt es erste ...
Ausbau der Bahn im Illertal - Elektrifizierungen, neue Halten und weitere Streckenausbauten
Reichhart betonte, wie wichtig ihm die Verbesserungen beim ÖPNV nicht nur in den Metropolregionen wie München oder Nürnberg, sondern auch in kleineren ...
Spektakulärer Arbeitsunfall bei Hard - Funkenschläge und Blitze aus Hochspannungsleitung
Bei Arbeiten neben den Gleisanlagen bei Hard am Bodensee zu einem spektakulären Arbeitsunfall. Eine Pilotiermaschime war aufgrund der bereits eingetretenen ...
Sonthofen entdeckt Geschichte - Mehrere Vorträge im neuen Jahr im Heimathaus
Eine positive Bilanz kann zum Jahresende hinsichtlich der Vortragsreihe „Sonthofen entdeckt Geschichte“ gezogen werden: Die Besucherzahlen zeigten auch 2019, ...
Flucht nach Unfall in Sulzberg - Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro
Am gestrigen Donnerstag parkte zwischen 13.45 Uhr und 14.45 Uhr ein grauer VW Touareg auf dem Parkplatz beim Öschlesee. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß gegen ...
Mehr als ein Vorbild beim Klimaschutz - MdL Eric Beißwenger stellte das bayerische Klimaschutzgesetz vor
„Klimaschutz ist ein komplexes Problem. Wer hier auf einfache Lösungen hofft, den muss ich enttäuschen“, so begann Eric Beißwenger seinen ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sido & Monchi
Leben vor dem Tod
 
Why Don´t We
Chills
 
Oasis
Wonderwall
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum