Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Kurz nach dem Spiel in Deggendorf
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 26. November 2017

ERC Sonthofen verliert in Deggendorf 2:5

Bulls müssen Platz acht an Lindau Islanders abgeben

Der ERC Sonthofen musste am Sonntagabend eine 2:5-Niederlage in Deggendorf hinnehmen. Die Gastgeber dominierten die Partie der Eishockey-Oberliga Süd von Anfang an. Dennoch hatten die Bulls die Chance das Spiel zu drehen, mussten sich gegen die Niederbayern am Ende aber doch geschlagen geben. 1.234 Zuschauer hatten das Spiel vor Ort angesehen, darunter 14 aus dem Allgäu.

Schon nach eineinhalb Minuten musste Patrick Glatzel im Tor der Gäste aus Sonthofen hinter sich greifen. Sergej Janzen hatte es geschafft, die „Krake“ zu bezwingen - 1:0. Deggendorf gleich zu Beginn voll da, der ERC tat sich schwer. Benedikt Böhm war es schließlich, der folgerichtig in der 15. Spielminute die Führung für den Deggendorfer SC auf 2:0 erhöhte.

Ins zweite Spieldrittel kamen die ERC-Spieler deutlich wacher: In der 27. Minute schöpften die Bulls neue Hoffnung, nachdem Kapitän Fabio Carciola in Überzahl den 2:1-Anschlusstreffer besorgt hatte. Und auch der Ausgleich für Sonthofen in der 32. Minute durch Maximilian Hadraschek sollte wieder durch eine Strafzeit auf Deggendorfer Seite begünstigt sein. Carciola hatte mit vorbereitet, ebenfalls an beiden Treffern beteiligt: Vladimir Kames. Große Aufregung um das 3:2 für Deggendorf durch Alexander Janzen in der 34. Minute: Wo war der Puck? Schließlich entscheidet der Schiedsrichter auf Tor für die Gastgeber - 3:2. Im Getümmel waren Sonthofens Messing und Peleikis auf Deggendorfer Seite aneinandergeraten. Die Folge: Beide mussten mit einer 2+2+10- Strafe erst einmal aussetzen. Die erneute Führung für die Niederbayern traf die Bulls zur Unzeit, gerade hatten sie richtig Fahrt aufgenommen.

Im letzten Drittel der Partie weiter Deggendorf am Drücker. Schließlich waren es Gibbons und Schembri die in der 45. und 56. Minute mit den Toren zum 4:2 und 5:2 alle Sonthofer Hoffnungen zerstören sollten.

Für Deggendorf ein positiver Nebeneffekt: Rosenheim, der bisherige Tabellenführer, hatte gegen Sonthofens nächsten Gegner Peiting (Freitag, 20 Uhr, Eissporthalle Sonthofen) mit 2:8 verloren. Grund: Beide Stammtorhüter waren ausgefallen. Die Niederbayern sind damit neuer Tabellenführer der Oberliga-Süd. Durch einen Sieg des EV Lindau in Memmingen schieben sich die Islanders am ERC vorbei auf Platz sieben. Beide Teams trennt aber nur ein Punkt, schon am nächsten Wochenende könnte die Tabelle also wieder anders aussehen.


Tags:
sport eishockey allgäu deggendorf



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Die Ergebnisse aus dem Eishockey im Allgäu - Allgäuer Teams größtenteils erfolgreich
Am Freitag hat sich im Eishockey wieder einiges getan. Mehrere Allgäuer Teams mussten ran, die Ergebnisse fielen unterschiedlich aus. Während der ERC ...
Zwei Haftbefehle am Bahnhof Lindau vollstreckt - Haftbefehle gegen 32-Jährigen wegen Verkehrsverstößen
Am Lindauer Bahnhof kontrollierten am Freitagnachmittag Beamte der Grenzpolizei Lindau einen 32-jährigen Deutschen, der zuvor mit dem Zug aus Österreich ...
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
Zwei schwere Aufgaben für den ERC Sonthofen - Riessersee zu Gast in Sonthofen und sonntags dann nach Selb
Dieses Wochenende bekommen es die Bulls mit zwei schweren Brocken zu tun. Am Freitag ist der SC Riessersee an der Hindelanger Straße in Sonthofen zu Gast und am ...
Indians empfangen Schlusslicht Höchstadt am Freitag - ECDC Memmingen will Platz vier verteidigen
Als Tabellen-Vierter gehen die Memminger Indians ins kommende Wochenende der Oberliga-Süd. Gegen den langjährigen Konkurrenten aus Höchstadt soll dieser ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Axwell Ingrosso
Dreamer
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Dominoe
What Happens
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum