Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Manfred Schilder verabschiedet langjährige Beschäftigte
(Bildquelle: Manuela Frieß / Pressestelle der Stadt Memmingen)
 
Memmingen
Dienstag, 5. Februar 2019
Oberbürgermeister dankt Memminger Stadtmitarbeitern
Manfred Schilder verabschiedet langjährige Beschäftigte in den Ruhestand

Es ist für uns natürlich traurig, sie gehen zu lassen. Aber wir verstehen auch, dass sie sich auf ihren wohlverdienten Ruhestand freuen“, bemerkte Manfred Schilder gegenüber 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Memmingen anlässlich der kleinen Dankesfeier im Rathaus. „Nutzen Sie ihre Zeit und genießen sie die Freiheiten die Sie jetzt haben. Ich wünsche Ihnen dafür viel Gesundheit und alles Gute“, unterstrich das Stadtoberhaupt.

Einer der Verabschiedeten war Jürgen Baumann. Früher war er, laut Oberbürgermeister, Tag und Nacht im Rathaus im Einsatz. Der gelernte Elektriker war über 18 Jahre als Hausmeister bei der Stadt beschäftigt und gehörte dort fast schon zum Inventar, wie Schilder scherzte. Auch Regine Jaworski ist ein bekanntes Gesicht der Stadt, seit 1984 war sie durchgehend beim Fundamt der Stadt beschäftigt und hat in diesen 34 Jahren schon so manchen kuriosen verlorenen Gegenstand erlebt. Immer auf den Straßen der Stadt war Bärbel Ehrlich zu sehen. Seit 1999 war sie bei der kommunalen Verkehrsüberwachung der Stadt beschäftigt.

Als Hausmeister und Gerätewart war Michael Wachter ganze 29 Jahre lang beim Amt für Brand- und Katastrophenschutz.

Claudia Schnür begann ihren Dienst im Jahr 1992, sie war im Rechtsamt der Stadt tätig. Petra Raschel war seit ihrer Ausbildung im Jahr 1971 bei der Stadt Memmingen, zuletzt war sie als Verwaltungsangestellte im Liegenschaftsamt tätig.

In mehreren Memminger Kindertagesstätten haben Brigitte Fischer, Petra Hirche und Elvira Bartenschlager schon gearbeitet. Brigitte Fischer fing bereits 1979 als Kinderpflegerin an, zuletzt war sie im Kindergarten in Amendingen beschäftigt. Petra Hirche hat 1985 im Fröbelkindergarten angefangen und nach mehreren Zwischenstationen in Memmingen die vergangenen zehn Jahre wieder dort gearbeitet. Elvira Bartenschlager, hat seit ihrem Eintritt 1970 ebenfalls in vielen verschiedenen Einrichtungen in Memmingen als Kinderpflegerin gearbeitet. Nach ihrer Erziehungspause war sie von 1999 bis zu ihrem Ausscheiden im Jugendhort Zollergarten tätig.

In der Theodor-Heuss-Schule war Cumhuriyet Baysal zuletzt als Reinemachekraft tätig, sie war seit 1990 an verschiedenen Standorten eingesetzt. Roswitha Schwehr ist als ausgebildete Näherin seit 1991 in der Wäscherei und Reinigung des Klinikums tätig gewesen. Im Labor des Memminger Klinikums war Anna-Maria Sommer seit 1973 als gelernte Medizinisch-Technische-Assistentin angestellt. Annelie Kreutz war seit 1993 als Verwaltungsangestellte für die Patientenabrechnung tätig.

Als Kinderkrankenschwester war Cornelia Geis seit 1993 im Memminger Klinikum tätig. Auch die Zwillinge Helene Malessa und Elfriede Bühler sind ausgebildete Kinderkranken-schwestern, sie sind beide seit dem Jahr 1975 in Memmingen angestellt gewesen.

Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeisterin Margareta Böckh und Bürgermeister Hans-Martin Steiger (hinten von links) mit den verabschiedeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Feier im Memminger Rathaus. 


Tags:
rathaus mitarbeiter allgäu Stadt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Waldbrandgefahr: Ab sofort Luftbeobachtung im Allgäu - Kein offenes Feuer und im Wald nicht rauchen
Die Regierung von Schwaben (Bayern) hat die Luftbeobachtung ab dem heutigen Mittwochnachmittag auch auf das gesamte Allgäu bis zum bayerischen Bodenseeufer ...
Verkehrsunfall in Lindauer Innenstadt - Drei Fahrzeuge beschädigt - Gesamtschaden etwa 90.000 Euro
Am Dienstagnachmittag wollte ein 60-jähriger Mann auf der Kemptener Straße nach links auf einen Parkplatz einbiegen. Dies übersah der dahinter fahrende ...
Zusammenstoß mit einem Strommast in Dirlewang - Saisonarbeiter verursacht Stromausfall in der Gegend
Am Dienstagnachmittag wurde durch einen Saisonarbeiter ein Stromausfall verursacht. Dieser führte auf einem Feld nahe Dirlewang Arbeiten mit einem Traktor aus. Als ...
Fast neuen Traktor in Aitrang übersehen - Totalschaden an beiden Fahrzeugen - etwa 100.000 Euro gesamt
Am Dienstagmittag fuhr eine 81-Jährige mit ihrem Pkw von Aitrang kommend auf der Elbseestraße in Richtung Elbsee. An der Kreisstraße übersah sie ...
Frau aus Klinikum Kempten verschwunden - Polizei konnte die Dame am Nachmittag unversehrt zurückbringen
Am gestrigen späten Vormittag meldete ein Klinikum aus Kempten der Polizei, dass eine Patientin die Station verlassen habe und nicht mehr aufzufinden sei. ...
Gemeinsam für Europawahl in Sonthofen - Stadtrat und Jugendparlament stellt Plakat gemeinsam auf
Die Mitglieder des Sonthofer Stadtrats haben gemeinsam mit dem Jugendparlament ein großformatiges Plakat zur Europawahl am 26. Mai auf dem Oberallgäuer Platz ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pizzera & Jaus
wir gewinnt
 
Cesár Sampson
Stone Cold
 
Lizza
Psycho
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt auf B308 bei Weiler in Baum
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Großbrand in Weiler
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
54. Jugendcup Oberstdorf - Eröffnung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum