Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Aktuell gibt es einige Fälle des RS-Viruses im Allgäu
(Bildquelle: pixabay)
 
Memmingen
Montag, 22. November 2021

RS-Virus kursiert im Allgäu - so schlimm ist es wirklich

Die letzten eineinhalb Jahre dreht sich unser kompletter Alltag um das Thema Corona. Die Kliniken sind voll, die Intensivstationen arbeiten am Limit. Aber auch die Kinderklinik hat alle Hände voll zu tun. In Memmingen gibt es aktuell einige Fälle des sogenannten RS-Virus. Wir haben mit dem Chef der Memminger Kinderklinik, Prof. Dr. med. David Frommhold, gesprochen.

AllgäuHIT: Herr Frommhold, um dieses Virus kusieren im Netz gerade fast soviele Gerüchte wie um die Covid-Infektion. Wie schlimm ist das Virus denn wirklich?

David Frommhold: Das Virus ist an sich ist ein harmloses Virus, aber für kleine Kinder, insbesondere Säuglinge, Frühgeborene und herzkranke Kinder, kann das durchaus mal gefährlicher werden. Ansonsten für alle gesunden größeren Kinder oder Jugendliche ist das eigentlich kein gefährliches Virus. Das macht ein bisschen Schnupfen, macht ein bisschen Husten, vielleicht auch mal Fieber. Das Problem ist nur, dass jetzt gerade die Welle so groß ist, dass auch ein paar Kranke dabei sind, die ins Krankenhaus aufgenommen werden müssen, die dann tatsächlich auch mehr Hilfe brauchen, mit Sauerstofftherapie, Inhalation und so weiter.

AllgäuHIT: Wie kann ich denn mein Kind davor schützen?

David Frommhold: Ich würde empfehlen, dass man jetzt, wenn man ein sehr kleines Kind hat, einen Säugling hat, daheim keine Babyparty macht. Ansonsten grundsätzlich fürs Immunsystem zur Stärkung wichtig: gesunde Ernährung, die Standard-Impfungen durchführen und nicht neben Kleinkindern oder nahe bei ihnen rauchen ist auch sehr wichtig zur Vermeidung oder Prävention dieser Erkrankung, weil das nämlich auch die Lunge zusätzlich schädigen würde.

AllgäuHIT: Jetzt sollte man natürlich nicht bei jedem Huster in die Notaufnahme rennen. Wie erkenne ich denn ob die Lage wirklich bedrohlich ist?

David Frommhold: Zuerst mal zu Hause schauen, wie geht es meinem Kind und trinkt es noch gut? Wie hoch ist das Fieber und was kann ich schon selber tun? Ich kann nämlich sehr viel auch als Eltern zu Hause tun! Zum Beispiel eben Fieber senken durch Ruhe und Flüssigkeitsaufnahme. Wenn man aber zu große Sorgen hat, weil das Kind eben gar nicht mehr trinkt, lange krank wirkt, dann sollte ich tatsächlich auch einen Arzt aufsuchen und mich da beraten lassen.


Tags:
Virus Kinder Allgäu Klinikum


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alex Max Band
Tonight
 
Madonna, M.I.A. & Nicki Minaj
Give Me All Your Luvin´
 
Ed Sheeran
Afterglow
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum