Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) mit Klaus Holetschek (links) und Dr. Robert Aures (rechts)
(Bildquelle: Pöppel/new-facts.eu)
 
Memmingen
Freitag, 21. Oktober 2016

Horst Seehofer als Wahlhelfer in Memmingen

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am gestrigen Donnerstag Memmingen einen Besuch abgestattet. Nicht ganz zufällig, schließlich wird am Sonntag in der kreisfreien Allgäuer Stadt ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Der langjährige SPD-OB Dr. Ivo Holzinger tritt nicht mehr an.

Als aussichtsreichster Kandidat gilt der CSU-Mann Dr. Robert Aures. In einer nicht-repräsentativen Online-Umfrage der "Lokalen"-Zeitung in Memmingen an der sich 500 User beteiligten, kam Aures hier auf 51 Prozent der Stimmen. Der SPD/FDP-Kandidat Markus Kennerknecht erreicht mit 22,28 Prozent den zweiten Platz, gefolgt von Christoph Maier (19,29 Prozent) und Gottfried Voigt (6, 79 Prozent).

Würde dieses Ergebnis am Sonntag so eintreten, könnte Aures direkt ins Memminger Rathaus einziehen. Eine Stichwahl, die es bei mehr als zwei Bewerbern beinahe immer gibt, wäre mit über 50 Prozent der Stimmen hinfällig.

Horst Seehofer als Wahlhelfer kann da vielleicht noch für weiteren Schwung sorgen. Er riet zu ordentlich Sitzfleisch: "Sie müssen so lange sitzen bleiben, bis Sie das bekommen, was Sie wollen", sagte er in Anspielung auf die schwierigen Verhandlungen um den Länder-Finanzausgleich vor wenigen Tagen. Hier wird Bayern künftig, wie berichtet, um einen Betrag in Milliardenhöhe entlastet. Auch dürfe es einem Politiker nicht an Kampfgeist fehlen. Er empfiehlt eine Koaltion mit der Bevölkerung, in der die Belange der Wählerinnen und Wähler auch Gehör finden.

So ähnlich dürfte der Ministerpräsident auch seinen Einsatz bei der möglichen Realisierung eines Skigebietszusammenschlusses weiter südlich im oberallgäuer Grasgehren sehen. Während die Bevölkerung vor Ort in großen Teilen hinter den Plänen steht, regt sich vor allem bei Naturschutzverbänden Widerstand. Horst Seehofer sagte den Menschen vor Ort nicht nur seine Unterstützung zu, er machte sich auch höchst-persönlich ein Bild der Lage am Riedbergerhorn.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Horst Seehofer in Memmingen
 
       


Tags:
aures seehofer oberbürgermeister wahl


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Miley Cyrus
Malibu
 
Stefanie Heinzmann
COLORS
 
Eurythmics
Walking On Broken Glass
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum