Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 1. April 2016

FC Memmingen hofft auf Auswärtserfolge

Gleich vier Auswärtsspiele in Folge stehen für den FC Memmingen in den kommenden beiden Wochen an. Dreimal geht es in der Fußball-Regionalliga um Punkte, am 6. April geht es zudem im Viertelfinale des BFV-Toto-Pokals nach Buchbach. Durch die magere Ausbeute über Ostern steht der FCM am Samstag (14 Uhr) beim Tabellenvierten SpVgg Unterhaching unter Zugzwang, denn die Mannschaften aus dem Keller kommen näher. Die Parole für FCM-Trainer Thomas Reinhardt: „Zusammenstehen und Gas geben“.

Die Lage: Fünf Punkte Vorsprung haben die Memminger noch auf den ersten Relegationsplatz, doch die können schnell schrumpfen, wenn nicht auch einmal in der Fremde eine Überraschung gelingt. Die Hachinger haben zwar einen Aufstiegsverzicht erklärt, weil sie den Verein in der Regionalliga erst einmal weiter konsolidieren wollen. Was sie aber nicht davon abhält, noch weiter nach vorne vorzustoßen.

Der Gegner: „Unser Ziel ist es, weiter vorne dran zu bleiben und unseren positiven Lauf fortzusetzen“, will SpVgg-Trainer Claus Schromm gegen die Allgäuer den vierten Sieg hintereinander einfahren. Er muss auf einige Spieler verzichten, aber Vitalij Lux steht nach seiner Länderspielreise wieder zur Verfügung. Der Ex-Illertisser, über den 1. FC Nürnberg II im Winter in Unterhaching gelandet, erzielte für die Nationalmannschaft von Kirgisien das 1:0 im Qualifikationsspiel gegen Tadschikistan und darf weiter auf eine WM-Teilnahme hoffen.  

Das FCM-Personal: Kapitän Sebastian Bonfert kassierte beim 0:1 gegen Buchbach seine fünfte Gelbe Karte und muss aussetzen. Bei den Abwehrspielern Branko Nikolic (Zerrung) und Sebastian Schmeiser (Schleudertrauma nach Autounfall) geht es noch nicht, so dass bis auf Bonfert voraussichtlich der gleiche Kader wie zuletzt zur Verfügung steht. Der aufgerückte Adrian Zuka könnte in der U21-Mannschaft jedoch wieder Praxis für eine komplette Begegnung erhalten, dann würde Furkan Kircicek mit der „Ersten“ mitfahren. 

Das Hinspiel: Das 0:5 war für die Memminger am 10. Spieltag eine regelrechte Lehrstunde. Mit einem Wolkenbruch brachen alle Dämme und Unterhaching konnte einen ungefährdeten Sieg einfahren. 

Rund um die Liga: Liveübertragungen aus der Regionalliga Bayern sorgen beim Spartensender Sport 1 für Topquoten. Am Sonntag wird nicht nur die Partie zwischen dem Dorf-Kultverein TSV Buchbach und dem SSV Jahn Regensburg live übertragen. Im Vorfeld wird auch ausführlich über die Begegnung zwischen dem SV Wacker Burghausen und Viktoria Aschaffenburg berichtet und in der SMR-Arena die Auslosung für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga vorgenommen.


Tags:
fußball sport allgäu memmingen


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lisa Pac
Bedroom
 
Tate McRae
greedy
 
Galantis x David Guetta x 5 Seconds of Summer
Lighter
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum