Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Trainer Stefan Wiedmaier
(Bildquelle: EV Lindau Islanders)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 10. Februar 2022

Lindau Islanders vor zwei schweren Partien

Nach der Achterbahnfahrt der Gefühle gegen den EC Peiting unter der Woche warten am Wochenende erneut zwei Mannschaften aus dem Mittelfeld der Tabelle auf die EV Lindau Islanders. Acht Sekunden vor der Schlusssirene gelang Peiting der Ausgleich, in der Overtime schlug dann Nardo Nagtzaam, der aktuelle Scorer-König der Oberliga Süd, mit dem 4:3-Siegtreffer für Peiting zu. Nun warten auf die Islanders mit Höchstadt und Riessersee erneut zwei Teams aus dem Tabellen-Mittelfeld, die sogar noch hinter dem Ranglisten-Sechsten Peiting rangieren.

Im Gastspiel bei den Höchstadter EC Alligators treffen die Inselstädter am Freitag, 11. Februar 2022, um 19.30 Uhr, auf den Tabellen-Siebten, zwei Tage später, am Sonntag, 13. Februar 2022, um 18.30 Uhr, gastiert am Sonntag der SC Riessersee, aktuell Tabellen-Achter, am Bodensee. Beide Partien können wie üblich bei SpradeTV (www.sprade.tv) gebucht und live verfolgt werden.

 

Gegen Höchstadt gab es in dieser Saison einen Sieg und eine Niederlage. Am 24. Oktober 2021 siegte Lindau 5:4 im Penaltyschiessen. Während David Heckenberger eine überragende Torwart-Leistung ablieferte, verwandelte Michal Bezouska den entscheidenden Penalty zu Gunsten der Islanders. Knapp einen Monat später unterlagen die Inselstädter dem langjährigen Rivalen mit 2:4. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung dürfen die Islanders auf ein Erfolgserlebnis hoffen.

Gegen Riessersee feierten die Schützlinge von Trainer Stefan Wiedmaier schon einen Erfolg, am 28. November 2022 im Penaltyschiessen. Den Game-Winning-Penalty versenkte Martin Mairitsch zum 4:3. Die beiden anderen Partien gegen Riessersee gingen jeweils mit 2:5 verloren.

 

Beim zehnmaligen deutschen Eishockey-Meister, der auch in den Fächern Curling und Bobsport zu nationale Titelehren kam, steht die bekannteste Persönlichkeit am Rande der Bande. Pat Cortina weist eine beeindruckende Vita auf. Der Coach mit italienischen Wurzeln trainierte verschiedene Nationalteams, darunter zwischen 2012 und 2015 auch die Auswahl des deutschen Eishockey-Bundes (DEB), war in der DEL unter anderem beim EHC München, den Schwenninger Wild Wings und die Grizzlys Wolfsburg. Im Juni 2021 erhielt Cortina einen Zweijahresvertrag (plus Option) beim Oberligaverein SC Riessersee, den er zurück in die DEL2 führen soll.

 

„Man sieht mittlerweile den Stellenwert der Oberliga in Deutschland, wenn ein Trainer seines Formats, der letzte Saison noch im DEL Finale gestanden ist, jetzt in der Oberliga ein Team übernimmt“, sagte Lindaus Chefcoach Stefan Wiedmaier zum Thema Pat Cortina. Einer von Cortinas Vorgängern, der Finne Toni Söderholm, ging den umgekehrten Weg und ist nun Bundestrainer beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB).

Wunsch und Wirklichkeit klaffen aber am Fuße der Zugspitze noch weit auseinander. Trotz der beiden Niederlagen gegen Lindau weist Riessersee zwei Spiele weniger, aber zehn Punkte mehr als die Islanders auf. Der Traditionsverein aus Garmisch-Partenkirchen kann dabei auch immer wieder auf Spieler seines Kooperationspartners EHC Red Bull München zurückgreifen. Junge Talente aus dem schier unendlichen Pool von jungen deutschen Spielern aus der bayerischen Landeshauptstadt sollen in der Oberliga Spielpraxis sammeln und dann langsam ans Niveau der DEL herangeführt werden.

Im Lager der Lindauer hofft man wieder auf viele Zuschauer, denn mit dem lautstarken Push von den Rängen, soll das Ziel Klassenerhalt gemeinsam und baldmöglichst geschafft werden. Die Tageskarten können auf der Homepage des EVL oder an jeder Reservix-Vorverkaufsstelle gekauft werden, dies bitten die Islanders auch zu nutzen. Vorgabe zum Eintritt in die Eissportarena ist und bleibt wie gehabt 2G (geimpft & genesen / genesen - nicht älter als 3 Monate). 


Tags:
lindau eishockey islanders


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The All-American Rejects
Beekeeper´s Daughter
 
NOTD & The Band Camino
Never A Good Time
 
Philipp Dittberner
Einer dieser Tage
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum