Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Lawinengefahr
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Lech
Sonntag, 13. Januar 2019

Oberschwaben sterben in Lawine im Vorarlberger Lech

Vier Oberschwaben sind am Samstag im Vorarlberger Lech (Österreich) von einer Lawine verschüttet worden. Drei konnten nur noch tot geborgen werden, ein vierter Mann wird noch immer vermisst. Aufgrund der hohen Lawinengefahr finden aber aktuell keine Suchmaßnahmen mehr statt.

Am Samstag unternahmen vier befreundete deutsche Tagesgäste aus Bad Wurzach und Biberach einen Skitag in Lech. Gegen 19.50 Uhr erstattete die Gattin eines Skifahrers Vermisstenanzeige bei der Polizei. Mittels Handyortung konnte die Gruppe im Bereich "Langer Zug", nördlich der Rüfikopfseilbahn, lokalisiert werden. Die Gruppe dürfte in die gesperrte Skiroute "Langer Zug" eingefahren, von einer Lawine mitgerissen und verschüttet worden sein.

Die Rettungsmannschaft stieg in Richtung Tälialpe auf und konnte 3 Skifahrer gegen 23.00 Uhr nur noch tot bergen. Die Suche nach der 4. Person musste wegen starkem Schneefall und großer Lawinengefahr vorerst eingestellt werden. Die Toten waren 57, 36 und 32 Jahre alte Männer aus Oberschwaben. Die noch vermisste Person ist 28 Jahre alt und stammt ebenfalls aus Süddeutschland.

Die Wintersportler hatten die gesamte Notfallausrüstung dabei. Trotz ausgelöstem Airbag wurden die Personen verschüttet. Sie erlitten Mehrfachverletzungen und wiesen Erstickungsmerkmale auf.

Am 12.1.2019 herrschte in Lech oberhalb von 2.000 Meter Seehöhe Lawinenwarnstufe 3 mit steigender Tendenz für den heutigen Sonntag.

Im Rettungseinsatz standen bzw. stehen, sobald die Lawinensituation es zulässt, die Bergrettung Lech, die Feuerwehr Lech, Mitarbeiter der Skilifte und Alpinpolizisten.


Tags:
oberschwaben lawine alpen vorarlberg


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Miguel
Remind Me to Forget
 
Lady Gaga
The Edge Of Glory
 
Jonas Blue feat. Dakota
Fast Car
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum