Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
V.l.n.r. Intendant und Schauspieler Steffen Essigbeck, Künstll. Leitung Nadine Klante, Schauspieler Tobias Wagenblaß
(Bildquelle: AllgäuHIT I Norbert Kolz)
 
Langenargen
Freitag, 15. Juli 2022

Langenargener Festspiele: Tom Sawyer und Dracula

Am kommenden Sonntag geht es bei den Langenargener Festspielen weiter mit erfolgreicher Weltliteratur. Zur Aufführung um 15:30 Uhr kommt „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ von Mark Twain vor der Kulisse des Schloss Montfort und der beeindruckenden Stimmung von Bodensee und Alpen.

Ein Bericht von Norbert Kolz

Es geht um Freundschaft, Zivilcourage und Gerechtigkeit

Mark Twains «Tom Sawyer und Huckleberry Finn» spielt am Mississippi, die Kulisse des Bodensees eignet sich also bestens dazu. Es geht um Freundschaft, Zivilcourage und Gerechtigkeit. Am Ende siegt das Gute. Ein literarischer Bestseller, der für die ganze Familie geeignet ist und den Zusammenhalt der Menschen in den Vordergrund stellt.

Eine großartige Geschichte mit bewegten Gefühlen

Das Ensemble um Intendant Steffen Essigbeck und der künstlerischen Leiterin Nadine Klante bringen auch mit diesem Stück wieder eine großartige Geschichte mit bewegten Gefühlen auf die Bühne, so wie es dem Team mit allen Beteiligten schon mit „Dracula“, dem Premierenstück, gelungen ist. Schauspiel & Besetzung:
Julia Debusson (Becky Thatcher, Muff Potter, Ben Rogers, Pfarrer), Steffen Essigbeck (Tom Sawyer), Torsten Hoffmann (Indianer-Joe, Tante Polly), Tobias Wagenblaß (Huckleberry Finn, Richter Thatcher, Doc Robinson)

Großartige Geschichten der Weltliteratur

Seit 2018 gibt es sie schon die Langenargener Festspiele. Nach Corona endlich wieder ein Jahr in dem alles fast wieder normal scheint. Es sind großartige Geschichten der Weltliteratur, die in diesem Jahr vor der Kulisse des Bodensees und des Schloss Montfort aufgeführt werden. Buch und Film waren erfolgreich bei Bram Stokers „Dracula“ und „Mark Twains «Tom Sawyer und Huckleberry Finn“.

Mit Knoblauch und Holzpflöcken gegen Vampire

Bei «Dracula» nach dem Roman von Bram Stoker aus dem Jahr 1897 geht es um den Anwalt Jonathan Harker, der nach Transsylvanien auf das Schloss von Graf Dracula reist um ihm ein großes Anwesen in England zu verkaufen. Kaum angekommen beginnen Spannung und Dramatik. Prof. Dr. Van Helsing, Experte für mysteriöse Krankheiten, kennt das Vampirproblem. Gemeinsam nehmen sie den Kampf auf, um mit Knoblauch und Holzpflöcken, die Vampire zu bekämpfen.

Eine gute Mischung an Spannung, Humor und Musik

Weiteres Highlight der diesjährigen Festspiele ist das Motto „Theater und Schule“ mit der Theaterpädagogik FLUKS. Das ausführliche Programm zu den Langenargener Festspielen finden sie im Internet unter „www.langenargener-festspiele.de“ und nachfolgend in den Informationen, die wir der Homepage der Festspiele entnommen haben. Eine gute Mischung an Spannung, Humor und Musik zeichnen die Stücke der Langenargener Festspiele aus. Damit ist ein kurzweiliger Theaterbesuch für Jung und Alt dem Publikum garantiert.

 

Informationen

Die Langenargener Festspiele sind ein professionelles Repertoiretheater in privater Trägerschaft am deutschen Bodenseeufer in der Vierländerregion Bodensee. Das Theater zeigt vorrangig Eigenproduktionen in den zwei Sparten Erwachsenen- und Familientheater, die vor Ort produziert und aufgeführt werden. Ergänzend bieten die Langenargener Festspiele breitgefächerte, theaterpädagogische Maßnahmen im Bereich der kulturellen Bildung an.

Der Fokus des Theaters liegt bei der jährlichen Austragung der Sommertheaterfestspiele in Langenargen. Im schön gelegenen Ambiente der Muschel im Schlosspark mit direktem Blick auf das Schloss Montfort und den Bodensee finden über die Sommermonate die Aufführungen statt. Im Rahmen von «Kultur für alle!» geben die Langenargener Festspiele für die Aufführungen des Abend- und des Familienstückes ein kostenloses Kartenkontingent frei. Dies gilt für sozial benachteiligte Menschen sowie für Menschen, die durch einen schwierigen Lebensumstand kaum mit Theaterkultur in Berührung kommen.

Für den kostenlosen Eintritt dürfen sich Personen, Gruppen sowie Organisationen direkt über das Theater per E-Mail oder telefonisch unter +49 7543 9618679 mit entsprechenden Nachweisen anmelden. Die Anmeldungen werden nach Eingang der Reihe nachgeprüft und anschließend bestätigt. Anmeldungen können nur bis zur Erschöpfung des Freikartenkontingents entgegengenommen werden.

Ausführliche Informationen zum gesamten Programm, sowie den Biografien zu allen Beteiligten gibt es im Netz.


Tags:
langenargen festspiele dracula weltliteratur theater


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Julian Perretta
Miracle
 
Armin van Buuren feat. Maia Wright
One More Time
 
Bazzi
Only Fan (feat. Cordae)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum