Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Teile der sichergestellten Diebstahlgüter
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Landsberg
Donnerstag, 9. Mai 2019
Polizeiinspektion Landsberg sucht nach Geschädigten
Betroffen sind hauptsächlich Landwirte/Landmaschinenhändler

Seit Mitte März, nach zwei Diebstählen von Fahrzeugteilen an landw. Maschinen in einer Nacht im Dienstbereich und bereits mehreren vorausgegangenen Diebstählen mit gleicher Tatbeute, führte die Polizei Landsberg umfangreiche Ermittlungen wegen des Verdachtes, dass es sich hierbei um den/die gleichen Täter handeln könnte. Recherchen im Datenbestand mit gleicher Arbeitsweise und gleichem Diebesgut ergaben, dass bereits seit Ende des letzten Jahres in den Nachbardienststellen mehrere gleichgelagerte Diebstähle stattgefunden hatte. Weitere Tatorte bei Händlern von landw. Maschinen im Bereich der PI Diessen, der PI Weilheim und der PI Schongau, mit einem Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro, konnten so in Erfahrung gebracht werden.

Spurensicherungen und Vernehmungen von Zeugen führten so zu einem ersten Tatverdacht gegen Personen aus dem Dienstbereich der PI Landsberg. 
Unabhängig von den Ermittlungen der Landsberger Polizei führten Kollegen in Baden-Württemberg im Rahmen einer Ermittlungsgruppe Untersuchungen gegen einen „Online-Händler“ und konnten dort im Rahmen einer Durchsuchung vor einigen Wochen über siebzig Anbauteile von landw. Maschinen sicherstellen. 
Ermittlungen der dortigen Kollegen, Auswertung von Geschäftsunterlagen und Computerdateien sowie Vernehmung von Zeugen und des Beschuldigten ergab, dass Personen aus dem Dienstbereich der PI Landsberg eine größere Anzahl von landw. Anbauteilen dort angeliefert hatten. Es konnten dort von den Kollegen noch über dreißig überwiegend Neuteile der Beute, autom. Anhängekupplungen (Anhängemaul), Kugelkopf-Anhängekupplungen und Oberlenker im Wert von ca. 25.000 Euro sichergestellt werden.

Daraufhin fanden am 07.05.2019 in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Augsburg Durchsuchungen im Bereich der PI Landsberg statt. Hierbei konnten bei den Verdächtigen mehrere Gelenkwellen, neun neue Anhängekupplungen, ein hydr. Oberlenker und mehrere mechanische Oberlenker im Wert von ca. 10.000 Euro beschlagnahmt werden, welche vermutlich aus einem Diebstahl im Bereich der PI Illertissen stammen dürften.


Weiter liegen derzeit noch Hinweise auf weitere bisher nicht bekannte Diebstähle im Bereich der PI Kaufbeuren und der PI Weilheim vor.
Im Rahmen der gestrigen Durchsuchung konnte auch ein blauer Audi A6 beschlagnahmt werden, welcher vermutlich für die Diebestouren benutzt worden war. Der Pkw war inzwischen für den Diebstahl von Kraftstoffen mit einem mehrere hundert Liter fassenden Transportfaß im Kofferraum und einer Abpumpeinrichtung umgebaut worden. 
Erst Hinweise für Dieseldiebstähle im Bereich der PI Landsberg und angrenzenden Dienststellen gibt es ebenfalls bereits.

Die Polizei Landsberg bittet um Hinweise unter Telefon (08191) 932-0 oder der Mail pp-obn.landsberg.pi[at]polizei.bayern.de oder an jede andere Polizeidienststelle, ob bei Händlern von Landmaschinen oder Landwirten seit Ende 2018 Diebstähle von Anhängekupplungen (sog. Anhängemaul), Kugelkopfanhängungen, mechanische oder hydraulische Oberlenker oder Gelenkwellen sowie weitere bisher nicht bekannte höherwertige Maschinenteile festgestellt und evtl. noch nicht zur Anzeige gebracht worden sind. 
(PI Landsberg)


Tags:
Diebstahl Landwirtschaft Suche Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Baby aus versperrtem Auto in Bregenz gerettet - Nach Untersuchung in Obhut der Mutter übergeben
In Bregenz am Bodensee mussten Einsatzkräfte ein in einem Auto sitzendes Baby aus der Sommerhitze befreien. Das Fahrzeug hatte sich offenbar selbst versperrt - Der ...
Offizielle Feier zum Amtswechsel für Georg Eisenreich - Mit Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Memmingen
Dr. Christoph Ebert wird von Justizminister Georg Eisenreich zum leitenden Oberstaatsanwalt ernannt. Bei der Feier wurde seine Vorgängerin Renate Thanner offiziell ...
Auto durch rollenden Stein beschädigt - Unfallverursacher verließ fluchtartig den Unfallort
Am Montagmorgen wurde in Bad Schachen im Bereich Lindenhofweg/ Alwindstraße ein Auto durch einen rollenden Stein beschädigt. Der bisher unbekannte Verursacher ...
Erfolgreiche Ermittlungen im Rauschgiftmilieu - Ermittlungen gegen mutmaßliche Drogendealerin laufen
Die Polizei Immenstadt führte in den vergangenen Monaten zwei Ermittlungsverfahren im Rauschgiftmilieu. Im ersten Verfahren stand eine Gruppe bestehend aus ...
Lasermessung im Bereich Zaumberg - Motorradfahrer über 50 km/h zu schnell unterwegs
Am 24.06.2019 führte eine Streife der Polizeiinspektion Immenstadt eine Lasermessung durch. Gemessen wurde im Bereich Zaumberg in Fahrtrichtung Missen ...
Betrunkene Frau zerkratzt Auto mit einem Stein - Mit 2,9 Promille 10.000 Euro Schaden verursacht
Am Montag, gegen 20.50 Uhr, meldete ein 41-Jähriger der Polizeiinspektion Immenstadt, dass eine betrunkene Frau seine Auto mit einem Stein zerkratzt habe. Vor Ort ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alice Merton
No Roots
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Portugal. The Man
Feel It Still
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum