Moderator: Alexander Tauscher
Sendung: Die Radioreise
mit Alexander Tauscher
 
 
Der 1. Platz der Allgäuer Gründerbühne 2019 ging an Laura Janosch und Xenia Schmidt von netteinander
(Bildquelle: Gründerbühne 2019 © Allgäu GmbH, Isenhoffs)
 
Kempten
Sonntag, 6. November 2022

Allgäuer Gründerbühne 2022: Das sind die fünf Finalisten

Allgäuer Gründerbühne 2022: Wer von den fünf Finalistinnen und Finalisten schafft es auf die ersten drei Plätze und wer erhält den Sonderpreis? Die Entscheidung fällt am 14.11. um 20 Uhr kultBOX Kempten.

22 Teams haben ihre Unterlagen für den diesjährigen Wettbewerb eingereicht, fünf Teams wurden für die Bühne ausgewählt. Sie dürfen sich nun einem großen Publikum und der Expertenjury stellen. Unter dem ersten, zweiten und dritten Platz werden attraktive Geldpreise in Höhe von insgesamt 12.000 € vergeben. Der Sonderpreis für die nachhaltigste Gründungsidee ist mit 3.000 Euro dotiert.

Die fünf Finalistinnen und Finalisten

FLECS Technologies GmbH
Die Installation oder Aktualisierung von Applikationen auf der Steuerung (SPS) kostet den Maschinenbauer viel Zeit und Geld. FLECS unterstützt Maschinenhersteller dabei, Software auf ihren Maschinensteuerungen (SPS) automatisiert zu installieren und zu aktualisieren. Die dadurch gewonnene Prozesseffizienz kann bis zu 40 % der Kosten bei der Entwicklung und Wartung einsparen. Mit FLECS haben Maschinenhersteller eine völlig neue Herangehensweise an das Thema Maschinensteuerung und können sich einen entscheidenden Vorsprung verschaffen. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, Softwareprogramme völlig hardwareunabhängig für jede Automatisierungsaufgabe schnell und einfach zu verwenden.

Packair
Packair entwickelt eine automatisierbare, volumeneffizient aufblasbare Mehrweg-Verpackungslösung mit Rücknahmesystem für den Versandhandel, um CO² und tonnenweise Müll einzusparen. Ein Packair ist robust, modular und recyclingfähig konzipiert, sodass er bis zu 100 Kreisläufe durchlaufen kann. Für Versandhändler ergeben sich Reputationssteigerungen durch die Verbesserung der Ökobilanz, Automatisierungsmöglichkeiten im Lager- und Packprozess und ein hoher Schutz der Ware.

Pappenstyle   
Pappenstyle ist ein junges Allgäuer Startup, das mehr Nachhaltigkeit in den Bereich Home und Living-Accessoires bringt. Gefertigt werden Rolltop-Rucksäcke, Taschen, personalisierte Geschenkideen, Aufbewahrungslösungen, bemalbare und wieder abwaschbare Tischsets aus veganem Leder (Washable Paper) und vieles mehr für Kinder, Erwachsene und ein nachhaltig schönes Zuhause. Waschbar, reißfest und robust? Diese Eigenschaften würde man Papier wohl nicht zuschreiben - sie machen die Produkte von Pappenstyle aber zu dem, was sie sind: stylisch, Abenteuer-tauglich und gleichzeitig gut für die Umwelt. Von der Rohstoff-Produktion über die Herstellung der Kollektion bis hin zum Versand arbeitet das Startup ausschließlich mit Partnern in Süddeutschland bzw. dem Allgäu zusammen. Die Gründerstory ist ungewöhnlich: Zwei Paare aus dem Allgäu mit jeweils drei Kindern, die voll im Berufs- und Familienalltag stehen und den Schritt zur Gründung dennoch gewagt haben. Das Team will Mut machen, seine Business-Träume zu verfolgen und teilt gerne, wie sie das Unternehmen organisieren, sodass das Familienleben darin genug Raum findet.

Liinu 
Die liinu Audio-Box verändert wie Kinder lernen. Als erstes, echtes Hörspiel bringt liinu Hören und Spielen zusammen – und schafft so ein einzigartiges Lernumfeld für Kinder. Die interaktiven Möglichkeiten werden dem Alter und Lernerfolg entsprechend eingesetzt und passen sich so perfekt den Bedürfnissen an auditives Lernen an.

Clypp
Im Privatleben sind Video-Tutorials längst das beliebteste Medium zum Lernen. Im Gegensatz dazu muss man bei der Arbeit meistens noch lange, textbasierte Anweisungen mühsam durchforsten. Clypp ist eine Cloud-basierte Software, mit der jeder Mitarbeitende im Handumdrehen kurze Video-Tutorials seiner Arbeitsschritte aufzeichnen, bearbeiten und auf einer firmeninternen Plattform mit Kolleginnen und Kollegen teilen kann. Das Motto: Clyppen statt Tippen.

Die Jury
In der Jury sitzen auch dieses Jahr wieder erfahrene Gründerinnen und Gründer, die bestens einschätzen können, worauf es bei den Ideen ankommt und was es braucht, um erfolgreich zu werden. Die Jury stellt den fünf Finalistinnen und Finalisten Fragen zum Geschäftsmodell und geben am Ende Stimmen für ihr Favoriten-Team ab. Die Juror.innen 2022 sind:

- Amelie Sperber, Gründerin und Geschäftsführerin von supernutural, Siegerin der Gründerbühne 2017 
- Angelika Jürgens, Gründerin und Geschäftsführerin von Little Bee Fresh
- Philipp Burckhardt, Co-Lead bei HelloSolution GmbH und Co. KG
- Neele Maarten de Vries, Gründer und Geschäftsführer von Mozaik, ehemaliger Gründerbühne-Finalist und Moderator im Jahr 2020 und 2021

Die Allgäuer Gründerbühne samt Preisverleihung ist eine gemeinsame Veranstaltung von Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben und der Allgäu GmbH. Die Allgäuer Gründerbühne 2022 findet in Partnerschaft mit der Gründungswoche Deutschland statt. 


Tags:
allgäu gründerbühne preis startup unternehmen


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sportfreunde Stiller
Spektakulär
 
Tiscore
Feel Alright
 
Liam Gallagher
Everything´s Electric
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum