Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Astrazeneca-Impfstoff wird freigegeben
Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland können sich in ihrer Arztpraxis künftig ohne Priorisierung mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen. Bund und Länder beschlossen am Donnerstag die Aufhebung der Bevorzugung von Risikogruppen bei diesem Impfstoff, wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in Berlin mitteilte.
 
Kaufbeuren
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Freitag, 28. September 2018

Beginn der Arbeiten an Neugestaltung in Kaufbeuren

Ab Anfang Oktober beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung des Fußwegs zwischen Rathaus und Schwanenweiher. Es soll ein attraktiver Übergang zwischen Forettle Einkaufszentrum und Altstadt geschaffen werden. Dabei werden die vorhandene Treppenanlage und die Wegoberflächen erneuert und umgestaltet. Den Weg wird in Zukunft eine 12 Meter lange Infotafel säumen, die vor dem Parkhaus angebracht wird. Sie wird auf ansprechende Weise die Geschichte der Stadt anhand ausgewählter Objekte aus dem Stadtmuseum darstellen. Wenn alles nach Plan läuft, ist der neue Übergang zum Weihnachtsgeschäft fertig.

Einschränkungen während der Bauzeit
Während der Bauzeit von Anfang Oktober bis Anfang Dezember ist die Fußwegeverbindung zwischen der Straße Am Graben und Ringweg gesperrt. Außerdem sind der Fußgängerweg und der Radfahrstreifen Am Graben auf Höhe des Schwanenweihers bis kurz vor die Kreuzung „Nackter Mann“ für den Zeitraum der Weihersanierung gesperrt. Radfahrer in die gleiche Richtung werden parallel an der Baustellenabsicherung vorbeigeführt. Fußgänger werden gebeten, über das Rosental oder den Ringweg zu gehen. Während der Bauzeit entfällt eine Spur auf der Straße Am Graben in Richtung Kreuzung „Nackter Mann“. Die Fußgängerampel zum Forettle Einkaufszentrum ist während der Bauzeit bis auf temporäre Einschränkungen dauerhaft in Betrieb. Das Gleiche gilt für das Parkhaus Am Rathaus: Bis auf kurzzeitige Behinderungen wird die Nutzung uneingeschränkt möglich sein.

Maßnahmen am Schwanenweiher
Am Schwanenweiher sind folgende Maßnahmen geplant: Anfang Oktober wird das Wasser abgelassen, danach wird der Weiher ausgebaggert und die Weihersohle saniert. Außerdem wird eine Stützwand eingebaut, die es erlaubt, eine ansprechende und durchgängige Wege- und Aufenthaltsfläche am Schwanenweiher zu schaffen. Das Gestaltungskonzept wird durch die Installation eines Springbrunnens im Schwanenweiher abgerundet. Dieser soll auch für zusätzlichen Sauerstoffeintrag und eine leichte Strömung an der Wasseroberfläche sorgen. Im Zuge der Weihersanierung werden Baumfällungen aufgrund von Eschentriebsterben und zur Reduzierung von Laubeintrag durchgeführt. Entsprechende Ersatzpflanzungen werden im Zuge eines Entwicklungskonzepts „Umfeld Schwanenweiher BAII“ im Frühjahr 2019 durchgeführt. Die charakteristischen Weiden am Ufer des Schwanenweihers bleiben erhalten.(pm)


Tags:
Kaufbeuren Neugestaltung Fußweg Bauarbeiten


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Daya
Bad Girl
 
Joel Corry
Head & Heart (feat. MNEK)
 
Troy & Gabriella
Gotta Go My Own Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum