Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
Rauschgift ist ungesund und verboten.
(Bildquelle: AllgäuHit I Felix Fichtl)
 
Ostallgäu
Mittwoch, 11. August 2021

Größere Rauschgiftfunde im Ostallgäu

Rauschgift in nicht unerheblichen Mengen fand die Polizei in den vergangenen Tagen im Ostallgäu. Die Beteiligten erwarten nun verschiedene Strafverfahren.

Am Dienstag vergangener Woche fanden Polizeibeamte bei einer Kontrolle zweier Jugendlicher am Bahnhof in Biessenhofen sogenanntes MDMA, ein illegales synthetisches Rauschgift. Die Beamten entließen die beiden 14 und 16 Jahre alten Jungen nach der Kontrolle wieder. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kurz zuvor fanden Beamte bei einer weiteren Kontrolle eines 15-jährigen Jugendlichen in Ebenhofen ebenfalls Rauschgift. Auch ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Schließlich entdeckten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten bei einer Verkehrskontrolle eines Taxis in Kaufbeuren bei drei Fahrgästen Rauschgift. Es handelte sich um rund fünfzig Gramm Marihuana, sowie einige Rauschgiftutensilien, die die Beamten sicherstellten. Bei den drei Fahrgästen handelte es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen sowie eine 24-jährige Frau und einen ebenso alten Mann. Der ältere Mann versuchte noch zu fliehen, die Beamten überwältigten ihn aber. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand, weshalb er zusätzlich wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt wird.

Vergangene Woche wurden in der Nacht von Mittwoch, 4. August, auf Donnerstag, 5. August, mehrere Personen beobachtet, die sich auffällig für ein Mehrfamilienhaus in der Kaufbeurer Innenstadt interessierten.
Bei einer später durchgeführten Kontrolle fanden Polizeibeamte bei einer dieser Personen, einem 17-jährigen Jugendlichen, eine geringe Menge Rauschgift. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen machten die Beamten die Wohnung ausfindig, in welcher sich der Jugendliche und seine Begleiter aufgehalten hatten.
Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten durchsuchten Einsatzkräfte die betreffende Wohnung noch in der Nacht. In der Wohnung stellten sie weitere Personen im Alter zwischen 22 und 25 Jahren sowie eine nicht unerhebliche Menge an unterschiedlichem Rauschgift, unter anderem Marihuana, fest.
Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat die Ermittlungen übernommen.


Tags:
rauschgift mdma marihuana strafe


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Gregory
Love Come Get Me
 
Darius & Finlay & Rusty
In The Ghetto
 
Simple Plan
Iconic
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum