Moderator: Marcus Baumann
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Marcus Baumann
 
 
Auch im Allgäu ging ein Antrag auf Schulgründung ein
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Mittwoch, 20. Oktober 2021

Gegner der Corona-Maßnahmen planten Schulgründung im Allgäu

Nachdem vor einigen Wochen eine als "Querdenker-Schule" bekannt gewordene illegale Schule bei Rosenheim geschlossen wurde, ist inzwischen nach Recherchen des BR auch der Verfassungsschutz in die Ermittlungen involviert. Auch im Allgäu gibt und gab es laut BR Bestrebungen von Gegnern der Corona-Maßnahmen, private Schulen und "Lerngruppen" zu Gründen.

Rund 50 Kinder hatten die illegale Schule bei Rosenheim besucht. Ihre Familien lehnen nach Behördenangaben die Corona-Tests an Schulen ab. Die Schule ist zwischenzeitlich geschlossen. Hinter der Schule soll eine "Stiftung" aus Russland stehen, die europaweit Schulen gründen will.  Der Bayerische Rundfunk hatte hierzu beim Landesamt für Verfassungsschutz angefragt: "Es konnten zwischenzeitlich bei der für das Schulprojekt maßgeblichen sogenannten Stiftung hinreichend gewichtige tatsächliche Anhaltspunkte für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung nachgewiesen werden, welche dem Phänomenbereich Reichsbürger und Selbstverwalter zuzuordnen sind", so die Antwort vom Verfassungsschutz.

Bestrebungen auch im Allgäu

Im Allgäu hatte laut BR im März 2021 eine Frau, die auf Querdenken-Kundgebungen auftrat und bei der Initiative "Eltern stehen auf" aktiv war, einen Antrag auf Neugründung einer Grund- und Mittelschule gestellt. Sie verfolge ihre Pläne weiter und wolle es im nächsten Schuljahr wieder versuchen. Wie der BR weiter berichtet, prüfen die Behörden einen weiteren Fall, in dem eine Frau im Allgäu in einer Lerngruppe "Ersatzunterricht" für 350 Euro pro Kind und Monat anbietet.

Seit Anfang Oktober werden Kinder und Jugendlichen, die Corona-Tests an Schulen verweigern, nicht mehr vom Unterricht befreit. Nun gilt für alle wieder die Schulpflicht, wer sich nicht testen lassen will darf am Unterricht nicht teilnehmen, gilt damit als Schulschwänzer, den Eltern droht ein Bußgeld.


Tags:
corona test querdenker schule illegal


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
DJ Bobo
It´s Time For Christmas
 
Das Lumpenpack
Einfache Gefühle
 
Milow
ASAP
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum