Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-Feierabend
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Erdbeben in Oberösterreich
Gegen 18.35 Uhr bebte in Oberösterreich im Bezirk Ried im oberösterreichischen Innkreis zu einem Erdbeben der Stärke 3,2. Wie die Kronen Zeitung berichtet wurde das Beben von der Bevölkerung teils stark wahrgenommen. Vereinzelt kam es zu Putzrissen in anfälligen Gebäuden. (19:54 Uhr)
 
Harte Zeiten für Ungeimpfte in Bayern
(Bildquelle: Pixabay)
 
Bayern
Freitag, 19. November 2021

Drastische Maßnahmen in Bayern ab Mittwoch

Wegen der außer Kontrolle geratenen Corona-Pandemie verschärft Bayern seine Maßnahmen drastisch. Alle Clubs, Diskotheken und Bars sollen für die nächsten drei Wochen schließen, Weihnachtsmärkte soll es in diesem Jahr nicht geben, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Freitag nach Beratungen seiner Koalition in München ankündigte. Kultur- und Sportveranstaltungen werden nur noch mit einer Auslastung von maximal 25 Prozent an Zuschauern und 2G-plus-Regel erlaubt. Die Maßnahmen sollen am Dienstag beschlossen werden und dann ab Mittwoch gelten. 

„Das Corona-Drama geht weiter“, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder heute in einer Pressekonferenz, die Lage im Freistaat sei bedrückend und spitze sich weiter zu. Die Inzidenzen in den Bayerischen Regionen sind hoch, „vor allem bei den Ungeimpften“, so Söder weiter. „Ungeimpft zu sein ist ein großes Risiko“ - die Inzidenz bei Geimpften läge aktuell bei 110, die der Ungeimpften bei rund 1.500. Etwa 4,6 Millionen der impffähigen Menschen in Bayern seien weiter nicht geimpft.

90 Prozent der Corona-Patienten auf Bayerischen Intensivstationen seien ungeimpft, so der Ministerpräsident. Die Zahl der Covid-Patienten habe sich in den vergangenen zwei Wochen verdoppelt. Ungeimpfte Corona-Patienten träten inzwischen in „Konkurrenz“ zu Menschen mit Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. „Die Lage ist sehr, sehr ernst!“

Vor allem in den Regionen mit niedriger Impfquote seien die Inzidenzen enorm hoch. Außerdem steige die Zahl der Impfdurchbrüche in den vergangenen Wochen an – dennoch sei die Quote mit 0,5 Prozent weiter sehr niedrig. Weiter, so Söder, habe inzwischen eine gewisse Sorglosigkeit in Teilen der Bevölkerung zu beobachten.

Söder kritisierte die mangelnde Solidarität in Teilen der Bevölkerung. „Wir haben lange Rücksicht genommen auf die Ungeimpften“, so Söder. Nun würde alles ausgeschöpft, was rechtlich zulässig sei.

Aus Sorge um das Leben der Menschen würden nun mehrere Maßnahmen getroffen werden, um Kontakte zu reduzieren, Infektionen runter zu bringen, die Krankenhäuser zu entlasten. Bei allem werde darauf geachtet, dass die Rechte der Geimpften gewahrt blieben.

Die künftigen Regelungen in Bayern:

  • Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte: Treffen von maximal 5 Personen aus 2 Haushalten für Menschen, die nicht geimpft sind (Kinder ausgeschlossen)
  • Clubs, Diskotheken und Bars sollen für die nächsten drei Wochen schließen
  • Weihnachtsmärkte in Bayern werden abgesagt
  • Kultur- und Sportveranstaltungen werden nur noch mit einer Auslastung von maximal 25 Prozent an Zuschauern und 2G-plus-Regel erlaubt
  • Sperrstunde für Gastrobetriebe ab 22 Uhr

Harte Notbremse in Hotspots

In Hotspots mit einer Inzidenz von mehr als 1000 wird es eine „harte Notbremse“ geben. Dort soll das öffentliche Leben in weiten Bereichen heruntergefahren werden. So müssen etwa die Gastronomie, Sport- und Kulturstätten schließen, Veranstaltungen werden untersagt. Schulen und Kitas sollen aber auch dort weiter offen bleiben.

Die Einhaltung der Regelungen werden massiv kontrolliert, so Söder.

Söder rief, wie auch Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Kultusminister Michael Piazolo, erneut alle dazu auf, sich impfen zu lassen sofern noch nicht geschehen.

 

 


Tags:
bayern corona covid impfung


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Falco
Vienna Calling
 
King & Potter
Gipsy Heart
 
The Rolling Stones
Doom and Gloom
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum