Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das große TV-Duell gestern Abend
(Bildquelle: Screenshot / ARD)
 
Allgäu
Montag, 2. September 2013

Allgäuer Politiker sind zufrieden

TV-Duell zwischen Merkel und Steinbrück

Das erste und einzige TV-Duell der beiden großen Kontrahenten der Bundestagswahl spaltet die Gemüter – Hat gestern Abend Angela Merkel, die regierende CDU-Kanzlerin den besseren Eindruck gemacht? Oder war es doch ihr ärgster Rivale Peer Steinbrück? Laut den meisten Umfragen sahen die miesten Zuschauer den Herausforderer der SPD eine Nasenlänge voraus.

Mitgefiebert haben natürlich auch die Spitzenpolitiker aus dem Allgäu – so auch der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und CSU-Landtagsabgeordnete Thomas Kreuzer und der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert.

Beide sahen natürlich die ihre Partei leicht im Vorteil:

Thomas Kreuzer: „Angela Merkel war sehr souverän, sie hat die Situation, so wie sie in Deutschland herrscht, gut dargestellt. Auch hat sie aufgezeigt, dass sie Politik weitermachen will, und dass es auf jeden Fall noch viel zu tun gibt, obwohl man insgesamt gut dasteht. Insgesamt ein faires Duell, ohne schwere persönliche Angriffe – das hat mir sehr gut gefallen“

Wengert sieht das Ganze natürlich etwas aus der SPD-Sicht:

„Mir hat Peer Steinbrück sehr gut gefallen, ich sehe das genauso wie die Mehrheit der Fernseh-Zuschauer. Was für mich sehr wichtig ist, dass diejenigen Wähler, die noch unentschieden sind, immerhin 40 % der Berechtigten, sich mit 52 zu 36 Prozentpunkten für Steinbrück entschieden haben.“

Beide sehen damit ihre Partei auch für die kommende Landtagswahl am 15. September gestärkt.

Wengert: „Natürlich kann man diese beiden Wahlen nicht voneinander trennen. Ich kenne es ja von vielen Infoständen – da wird mir gesagt, dass das SPD-Programm an sich sehr gut anhört, aber viele Menschen kommen mit der sehr technokratischen Art eines Peer Steinbrück nicht zurecht. Aber gestern hat er beispielsweise auch gezeigt, dass er durchaus eine sehr sympathische und witzige Seite hat.“

Kreuzer: „Da sich Angela Merkel gut geschlagen hat, geh ich auch davon aus, dass auch die Menschen in Bayern von ihr überzeugt sind. Ich glaube aber insgesamt, dass dieses TV-Duell gestern eher weniger bei den Wählern bewegt hat und dass es keine großen Veränderungen geben wird.“

Fest steht jedoch, was auch beide Politiker betonten: Man war, wie wahrscheinlich der Großteil der Zuschauer, positiv überrascht vom Auftritt von Moderator Stefan Raab! Peter Klöppel hingegen schnitt vor allem bei Dr. Paul Wengert nicht sehr gut ab.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
TV Duell Kanzlerin Angela Merkel CDU Peer Steinbrück SPD Umfrage Politiker



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
AllgäuStrom Volleys mit Auswärtssieg beim Spitzenreiter - Sonthofer Volleyballerinnen gewinnen in Neuwied
In der 2 Volleyball-Bundesliga siegten die Sonthofer Volleyballerinen überraschend beim Tabellenführer VC Neuwied 77 mit 3:1 (24:26 / 25:23 / 25:22 / 25:23). ...
Vorverkauf für 2021 beginnt! - Tickets für Nordische Ski-WM in Oberstdorf im Verkauf
Nach den erfolgreichen Austragungen von 1987 und 2005 wird Oberstdorf zum dritten Mal Gastgeber von Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein. Vom 23.02. bis ...
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen in Lindau - 17.000 Euro Sachschaden und zwei verletzte
Am Freitag, 06.12.2019, gegen 15.35 Uhr, befuhren ein 53-jähriger Weißensberger, eine 39-jährige Pkw-Fahrerin aus Kreßbronn sowie eine ...
Unfall nach Sekundenschlaf - nächster Unfall folgt - Gesamtsachschaden in Höhe von 13.000 Euro
Am Donnerstagmorgen kam es in der Kemptener Straße inmitten des Berufsverkehrs zu zwei Verkehrsunfällen. Zunächst kam ein 27-Jähriger infolge eines ...
Betzigau: Wegen Glätte auf Gegenfahrbahn gekommen - Leichtverletzte Fahrerin ins Krankenhaus gebracht
Am Morgen des 05.12.2019 fuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße OA18 in Richtung Kempten, als sie auf Höhe Minderbetzigau aufgrund ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
DJ Bobo feat. Sandra
Secrets Of Love
 
Gamper & Dadoni
Bittersweet Symphony (feat. Emily Roberts)
 
Roxette
Fading Like A Flower
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum