Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Allgäu
Sonntag, 23. Mai 2021

Annette Hauser-Felberbaum (FW) auf Listenplatz zwei nominiert

Annette Hauser-Felberbaum, Freie Wähler-Direktkandidatin für den Wahlkreis Oberallgäu/Lindau/Kempten, hat beim gestrigen Parteitag Listenplatz 2 errungen und startet hinter Parteichef Hubert Aiwanger in den Bundestagswahlkampf. 

Bei der Wahl im Fußballstadion von Unterhaching hatte Hauser-Felberbaum zwei Gegenkandidat*innen und gewann 158 von 274 Stimmen. 
Die Kemptener Lokalpolitikerin zeigte sich überwältigt angesichts der großen Unterstützung: “Ich bedanke mich sehr herzlich für die überwältigende Wahl. Wir Freie Wähler wollen in den Bundestag einziehen, und dafür werden wir arbeiten. All diese Stimmen sind für mich Auftrag und Motivation. Ich werde um jede Wählerstimme kämpfen, um fürs Allgäu nach Berlin zu gehen und für meinen Wahlkreis Gutes zu bewirken”, so Hauser-Felberbaum. 


Vertreterin der bürgerlichen Mitte
In der Vorstellung ihres politischen Programms positionierte sich Hauser-Felberbaum als Vertreterin der bürgerlichen Mitte, die für freie Wirtschaft, soziale Verantwortung und ökologischen Wandel ohne Verbotspolitik steht. Hauser-Felberbaum befürwortet mehr Frauen in Politik und allen anderen gesellschaftlichen Bereichen und setzt auch in diesem Sinne mit ihrer Kandidatur ein Zeichen. Sie tritt ein gegen Hass und Hetze und sieht sich in der europäischen Kultur verwurzelt. Das Allgäu ist ihr Heimat geworden. Thematisch sieht Hauser-Felberbaum die Pflege und das Wohnen als eminent drängende Probleme. In Sachen Energie und Mobilität vertraut die Tochter eines Kernphysikers auf deutsche und bayerische Innovationskraft und Ingenieurskunst. 


Zur Person: 
Annette Hauser-Felberbaum stammt aus einer kinderreichen, sozial engagierten und bildungsaffinen Familie. Sie lernte Klavier- und Cembalo-Bau und leitete nach ihrer Gesellenprüfung für einige Jahre die Werkstatt einer großen Klavierimportfirma in Mailand. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland studierte sie in Köln Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und BWL und gründete 1996 ihre eigene Kongress- und Konzertagentur.
Ins Allgäu kam Hauser-Felberbaum als junge Mutter, da ihr Mann eine neue berufliche Herausforderung am Klinikum Kempten angenommen hatte. Das jüngste der vier gemeinsamen Kinder ist inzwischen 16 Jahre alt und ein waschechter Allgäuer. Seit 2013 engagiert sich Hauser-Felberbaum bei den Freien Wählern, seit 2017 als Vorsitzende der FW-ÜP Kempten. 2020 zog sie in den Stadtrat Kempten ein und ist dort Beauftragte für Kulturangelegenheiten.       (Pressemitteilung)
 


Tags:
Freie Wähler Allgäu Nominierung Wahl


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jain
Come
 
Becky Hill & David Guetta
Remember
 
Lost Frequencies feat. The NGHBRS
Like I Love You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum