Moderator: Alexander Tauscher
Sendung: Die Radioreise
mit Alexander Tauscher
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Brand einer landwirtschaftlichen Scheune im Unterallgäuer Boos
Im Unterallgäuer Boos ist es heute Morgen zum Brand einer landwirtschaftlichen Scheune gekommen, Rettungskräfte sind im Einsatz (Stand: 07:08 Uhr)
 
Bereits ein Motorradfahrer kam bei der Anschlagserie mit Ölflecken ums Leben
(Bildquelle: new-facts.eu)
 
Montag, 30. September 2013

30 Hinweise bei der Polizei eingegangen

Die Suche nach dem Unbekannten, der mit einer Anschlagserie mittels Ölspuren auf Motorradfahrer im Allgäu bereits ein Menschenleben auf dem Gewissen hat, macht Fortschritte. Am gestrigen Abend sendete Spiegel-TV eine Dokumentation über die schrecklichen Vorkommnisse – die Resonanz darauf ist sehr groß.

Mittlerweile sind bei der Kriminalpolizei schon rund 30 Hinweise eingegangen, von denen einer hoffentlich endlich zur Ergreifung des Täters führt, der im April 2011 mit den gelegten Ölspuren einem 37-jährigen Motorradfahrer das Leben nahm. Christian Owsinski von der Polizei Schwaben Süd/West beschreibt das weitere Vorgehen:

„Die Arbeit der nächsten Tage und Wochen ist es nun, diese Hinweise entsprechend zu bewerten und Ermittlungen anzustellen. Erst dann kann in einiger Zeit gesagt werden, ob uns diese Hinweise bei der Klärung des Falles weiterhelfen können“

Auch ein Zeuge war in diesem Jahr aufgetaucht, der eine Beobachtung aus dem Jahre 2009 schilderte. Aufgrund dessen Angaben musste man noch einen weiteren Ölfleck in diese Serie mit aufnehmen. Die Hinweise wurden laut Owsinski auch bereits überprüft, konnten aber den Verlauf der Ermittlungen nicht entscheidend verändern. Lange bereits vermutete man Zusammenhänge mit ähnlichen Fällen aus  dem Raum Baden Württemberg, nun kam aber in diesem Jahr auch noch eine Ölspur im oberbayerischen Dießen am Ammersee.

„Auch dort wurden mit Flaschen Ölflecken verursacht. Hier weicht nur die Vorgehensweise des Täters leicht ab, darum stellt sich natürlich auch die Frage, ob es sich hier um einen Nachahmungstäter handelt“

Man hofft bei der Polizei natürlich weiterhin auf mehr Hinweise, um den Täter endlich zu fassen zu kriegen, insbesondere in Hinsicht auf konkrete Angaben zu Tatverdächtigen, da man deren Unschuld schnell mittels eines DNA-Abgleichs klären könne.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
motorrad ölfleck polizei anschlag serie spiegel tv ermittlungen hinweis täter


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sam Smith, Calvin Harris & Jessie Reyez
I´m Not Here To Make Friends
 
Pascal Letoublon & Ilira
Time After Time
 
Måneskin feat. Tom Morello
GOSSIP
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum