Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Schalke-Manager Christian Heidel tun die «Plakate weh».
(Bildquelle: Guido Kirchner)
 
Dienstag, 12. September 2017
Schalker Vorstand Heidel zur Fan-Kritik: «Plakate tun weh»

Gelsenkirchen (dpa) - Sportvorstand Christian Heidel hat empfindlich auf die jüngsten Unmutsbekundungen der Fans des FC Schalke 04 nach dem Abgang des langjährigen Kapitäns Benedikt Höwedes reagiert.

«Die Plakate tun mir natürlich weh! Es tut mir auch leid, wenn bei einigen unserer Fans - gerade beim Wechsel von Benedikt - ein falscher Eindruck entstanden ist», sagte Heidel der «Bild»-Zeitung. «Wir wollten nicht, dass er geht.»

Im Bundesliga-Spiel der Schalker am Sonntag gegen den VfB Stuttgart (3:1) hatten viele Anhänger mit Sprechchören und Spruchbändern gegen den Abschied von Fußball-Weltmeister Höwedes protestiert. Auch Heidel selbst, seit einem Jahr auf Schalke im Amt, wurde kritisiert. «Vom Autohändler zum Identifikationsschänder», hieß es auf einem zweiteiligen Plakat mit Bezug zu Heidels früherer Tätigkeit bei einem Mainzer Autohaus. Der 54-Jährige hatte sich nach der Partie gegen Stuttgart nicht den Journalisten in der Mixedzone gestellt.

Ihm sei die Identifikation mit einem Verein sehr wichtig, sagte der frühere Manager des FSV Mainz 05 nun der «Bild». «Wie früher mit Mainz identifiziere ich mich jetzt zu 100 Prozent mit Schalke. Ich bin wohl einer der größten Fußball-Romantiker. Aber ich mache den Fans keinen Vorwurf», meinte er. Neue Identifikationsfiguren zu schaffen, brauche Zeit. «Solche Figuren entstehen vor allem durch Erfolge - und davon gab es in der letzten Saison zu wenige.» In der vergangenen Spielzeit waren die Schalker nur Zehnter geworden.

Höwedes war in der Länderspielpause nach elf Jahren wegen fehlender Perspektive zum italienischen Meister Juventus Turin gewechselt. Der 29-Jährige galt als Identifikationsfigur, war aber vom neuen Schalker Trainer Domenico Tedesco als Kapitän abgesetzt worden und hatte seinen Stammplatz verloren.


Tags:
Fußball Bundesliga Schalke Nordrhein-Westfalen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeurer Weihnachtszauber - Größter echter Adventskranz der Welt und Lebende Krippe
Der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt beginnt mit dem ersten Weihnachtsmarkttag am Montag, 27. November. Der Markt startet um 15 Uhr, die offizielle Eröffnung durch ...
Christkindlesmarkt in Memmingen ab 27.11.2017 - Öffnungszeiten der Parkhäuser
Öffnungszeiten der Parkhäuser während des Christkindlesmarktes Die Parkhäuser der Stadt Memmingen haben während des ...
Startschuss für die Aktion Weihnachtstrucker im Allgäu - Johanniter sammeln bis 15. Dezember Hilfspakete für Menschen in Südosteuropa
Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder los: Am 25. November fällt der Startschuss für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter. Die Hilfsorganisation ...
80-Jähriger verliert Fahrzeugkontrolle in Kempten - Medizinisches Problem führt zu Unfall
Heute ereignete sich gegen 13:30 Uhr in der Altusrieder Straße ein Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw von Kempten stadtauswärts. ...
Generationswechsel in Kaufbeuren - Gründerstammtisch zum Thema Betriebsnachfolge
Der nächste Gründerstammtisch Kaufbeuren/Ostallgäu findet am Donnerstag, 30. November, um 19 Uhr im Innova Allgäu Hightech-Park (Innovapark 20) in ...
Satte Rabatte im Forum Allgäu Kempten - attraktive Specials bei den „Black Price Day“
Großer Rabatt-Shopping-Aktionstag im Forum Allgäu Kempten: Am 24. November 2017 starten der „Black Price Day“ und lädt zum Shoppen, Sparen ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten