Moderator: Manfred Prescher
mit Manfred Prescher
Sendung: Heute im Allgäu
 
 
Usain Bolt kann sein Karriereende mit der Staffel der Jamaikaner vergolden. Foto: Rainer Jensen
(Bildquelle: )
 
Samstag, 12. August 2017
Bolt rennt mit Jamaika-Staffel ins WM-Finale

London (dpa) - Usain Bolt ist auf dem Weg zum erhofften zwölften WM-Gold mit Jamaikas Sprintstaffel ins Finale gerannt. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London gewann das Quartett mit dem Superstar als Schlussläufer den zweiten Vorlauf über 4x100 Meter in 37,95 Sekunden.

Die deutsche Staffel verpasste als Fünfte das Finale am Samstagabend. Hingegen dürfen die DLV-Sprinterinnen um Gina Lückenkemper um die Medaillen mitrennen. Tatjana Pinto (Paderborn), Lisa Mayer (Wetzlar), Lückenkemper (Dortmund) und Rebekka Haase (Thum) gewannen den zweiten Vorlauf in 42,34 Sekunden vor Titelverteidiger Jamaika (42,50). Die Amerikanerinnen siegten im ersten Rennen in 41,84 Sekunden. Bei den Olympischen Spielen hatten die deutschen Sprinterinnen Platz vier belegt, diesmal hoffen sie auf eine Medaille. Zuletzt hatte ein Quartett um Verena Sailer 2009 in Berlin Bronze gewonnen.

Auch die deutsche 4x400-Meter-Staffel der Frauen hat das Finale erreicht. Ruth-Sophia Spelmeyer (Oldenburg), Nadine Gonska (Mannheim), Svea Köhrbrück (Berlin) und Laura Müller (Rehlingen) kamen im zweiten Vorlauf in 3:26,24 Minuten auf Platz drei. Jamaika rannte in 3:23,64 Minuten die schnellste Zeit. Das erste Rennen gewann das US-Quartett in 3:21,66 Minuten. Eine deutsche Männer-Staffel über die vier Stadionrunden hat sich nicht für die WM qualifizieren können. Die Finals finden zum Abschluss der Weltmeisterschaft am Sonntag statt.

Der achtmalige Olympiasieger Bolt gibt im Staffel-Finale das Abschiedsrennen seiner einzigartigen Karriere. 56 600 Zuschauer im Olympiastadion feierten den 30-Jährigen schon am Vormittag euphorisch. «Die Energie in diesem Stadion ist wirklich außergewöhnlich», sagte Bolt. Es werde ihm schwerfallen, Abschied zu nehmen, aber: «Ich bin happy. Ich bin gesegnet.»

In 37,70 Sekunden waren die Amerikaner um 100-Meter-Weltmeister Justin Gatlin im ersten Vorlauf schneller als Jamaika. Die deutschen Tempojäger werden bei Bolts letztem Auftritt nicht mehr auf der Bahn stehen: Für den 100-Meter-Rekordhalter Julian Reus, Robert Hering (beide Wattenscheid), Roy Schmidt (Leipzig) und Robin Erewa (Wattenscheid) reichten 38,66 Sekunden nicht.


Tags:
Leichtathletik WM 4x100 m Männer Frauen Großbritannien Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tourismus Debatte im Haus Oberallgäu Sonthofen - Tourismus im Allgäu
Am heutigen Freitag fand um 10:30 Uhr im Haus Oberallgäu in Sonthofen eine Veranstaltung zu dem Thema Tourismus Debatte statt. Anwesend waren zahlreiche Politiker ...
ÖDP Oberallgäu - Kempten beteiligt sich bayernweit - „Damit Bayern Heimat bleibt " Betonflut eindämmen!“
Die ÖDP Oberallgäu -Kempten  unterstützt das von Grünen, ÖDP und AbL gestartete Volksbegehren „Damit Bayern Heimat bleibt – ...
Verteidiger Manuel Malzer wechselt zum ERC Sonthofen - 19-Jähriger war bisher per Förderlizenz in Lindau im Einsatz
Towerstars Ravensburg-Nachwuchstalent Manuel Malzer, der bislang mit einer Förderlizenz für den EV Lindau ausgestattet war, wird künftig für den ERC ...
Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung - Memminger "borgt" sich Auto aus
Am heutigen Freitag wurde in Memmingen ein 18-Jähriger gegen 00:30 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bereits zu Beginn der Kontrolle räumte er ein, ...
Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit in Ottobeuren - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Verkehr
Die Polizeiinspektion Memmingen erhielt in der Nacht vom gestrigen Donnerstag auf den heutigen Freitag die Mitteilung, dass eine 18-Jährige das Fahrzeug ihrer ...
Allgäuer Festwoche 2018 - Moderate Erhöhung der Standmieten
Festwochenaussteller müssen im nächsten Jahr höhere Standmieten bezahlen. Das beschloss der Werkausschuss des Kemptener Stadtrats. Die Festwochenleitung ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten