Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Der chinesische Geschäftsmann Yonghong Li will den AC Mailand wieder zum Erfolg führen.
(Bildquelle: Antonio Calanni)
 
Montag, 17. Juli 2017
AC Mailand im Kaufrausch - Interesse auch an Aubameyang

Mailand (dpa) - Der neue Eigentümer des AC Mailand lässt keine Zweifel: «Vom ersten Tag an habe ich Zukäufe für Milan versprochen. Wir werden wieder groß werden, in Italien und in Europa.»

Der chinesische Geschäftsmann Yonghong Li spricht aus, wonach sich die Fans des italienischen Traditionsclubs so lange sehnen: Endlich wieder Weltklasse - auch wenn noch nicht einmal die Europa-League-Qualifikation geschafft ist. «Wir sind überzeugt, dass das Team die Fans wieder stolz machen wird», sagte der Präsident kurz vor dem Vorbereitungsspiel gegen Borussia Dortmund an diesem Dienstag in der chinesischen Stadt Guangzhou. Vier Tage später treten die «Rossoneri» in China zudem gegen den FC Bayern an.

Seit der Deal mit den chinesischen Investoren im April endgültig über die Bühne gegangen ist und der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi nicht mehr an der Spitze des Clubs steht, herrscht Aufbruchstimmung. Und Shoppinglust.

Zeit für neuen Ruhm ist es: Der letzte Meistertitel liegt für die Mailänder bereits sechs Jahre zurück. In der Champions League war der Club zuletzt nur Zaungast, die Königsklasse gewannen die «Rossoneri» das letzte Mal vor zehn Jahren. In der Serie A landete das Team vergangene Saison auf Platz sechs - den Anschluss an Rekordmeister Juventus Turin hat der Club verpasst.

Immerhin gelang mit der Verpflichtung von Weltklasse-Verteidiger Leonardo Bonucci aus Turin für 42 Millionen Euro der in dieser Saison bisher spektakulärste Transfer in Italien. Das Interesse am Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund, Belotti oder Morata hat Milan unlängst öffentlich gemacht. Nach Informationen der «Bild»-Zeitung soll bis zum 26. Juli eine Entscheidung über den gebürtigen Gabuner gefallen sein, an dem auch der FC Chelsea Interesse haben soll. Im Test in Guangzhou trifft Aubameyang jedenfalls schon mal auf die Italiener.

Daneben steht auch der portugiesische Europameister Renato Sanches vom FC Bayern auf der Wunschliste der Mailänder. Der Wechsel von Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu von Bayer Leverkusen nach Norditalien ist dagegen schon perfekt. Und ihren Torwart-Wunderknaben Gianluigi Donnarumma konnte Milan dann nach einer sommerlichen Seifenoper um eine Vertragsverlängerung noch halten.

Das Ziel sei, Milan wieder «zu altem Ruhm» und an die «Weltspitze» zu verhelfen, sagte Geschäftsführer Marco Fassone. Doch dass all die neuen Spieler dann auch richtig zusammenspielen müssen, weiß auch der Trainer. «Jetzt liegt es an uns, es wird nicht leicht sein mit all den neuen Spielern», sagte Vincenzo Montella. «Aber ich bin optimistisch, dass wir es nächste Saison schaffen.» 


Tags:
Fußball Serie A Italien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fahrverbote nach Polizeikontrolle auf B12 im Allgäu - Videofahrzeug stellt Verstöße zwischen Kempten und Buchloe fest
Regelmäßig werden zivile Videofahrzeuge der Verkehrspolizei Kempten zur Feststellung von Abstands- und Geschwindigkeitsverstößen eingesetzt. Auch ...
Tödliches Unglück in den Oberstdorfer Bergen - 53-jähriger Wanderer rund 150 Meter abgestürzt
Ein 53-jähriger Bergwanderer ist gestern auf dem Krumbacher Höhenweg nahe dem oberallgäuer Oberstdorf abgestürzt und zog sich tödliche ...
73-jährige Autofahrerin beschädigt Autos in Oberstaufen - Blutentnahme wegen unsicheren Fahrverhaltens
Wie die Polizei mitteilte, kam es am Freitag zu nachfolgendem Unfallhergang in Oberstaufen: gegen 14.15 Uhr teilte eine Verkehrsteilnehmerin mit, dass vor ihr auf der ...
Unbekannte bringen Graffiti an Gymnasium in Kempten an - Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro
Unbekannte haben im Eingangsbereich des Hildegardis-Gymnasiums Graffiti angebracht. Die Schmierereien sind nicht politisch und haben teils beleidigenden Inhalt. ...
Beim Kartoffel kochen eingeschlafen - 27-jähriger verursacht mehrere Tausend Euro Sachschaden
Am Sonntag, kurz vor Mitternacht, mussten Polizei und Feuerwehr nach Tiefenberg ausrücken, nachdem Nachbarn von der Sirene eines Rauchmelders aufgeschreckt worden ...
Auto in Memmingen-Amendingen brennt aus - Fitnesstraining verläuft anders als geplant
Laut Polizeibericht stellte am Freitagabend ein 46-Jähriger sein Auto auf dem Parkplatz vor einem Fitness-Studio in Memmingen-Amendingen ab und ging ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten