Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Ob von Stromleitungen eine gesundheitliche Gefahr ausgeht, ist auch unter Wissenschaftlern umstritten.
(Bildquelle: Daniel Reinhardt)
 
Montag, 17. Juli 2017
Stromleitungen: Bürger bekommen Mitspracherecht bei Risiken

Salzgitter (dpa) - Bei Gesundheitsrisiken neuer Stromleitungen sollen Bürger ein direktes Mitspracherecht erhalten. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) komme mit einer entsprechenden Online-Befragung zu bevorstehenden Forschungsprogrammen zum Stromnetzaufbau diesem Wunsch nach, hieß es in einer Mitteilung der Behörde.

Von elektrischen und magnetischen Feldern im Umkreis von Hochspannungsleitungen gehen laut dem BfS mit Sitz in Salzgitter nach derzeitigem Stand zwar keine direkten Gesundheitsgefahren aus, wenn Grenzwerte eingehalten werden.

Allerdings gebe es noch wissenschaftliche Unsicherheiten, bei denen es etwa um die Frage nach einem Zusammenhang dieser Felder mit Erkrankungen des Nervensystems oder Leukämie im Kindesalter gehe.

Bis Mitte September haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich über die mehr als 30 Projekte zu informieren, die die Auswirkungen von Stromleitungen auf die Gesundheit erforschen sollen. Stellungnahmen würden im BfS ausgewertet und bei der weiteren Planung des Programms berücksichtigt.

Ziel sei eine Versachlichung der Debatte über den Ausbau der Stromnetze, der für die Energiewende notwendig ist. Die Präsidentin des BfS, Inge Paulini, hatte das rund 18 Millionen Euro teure Forschungsprogramm in der vergangenen Woche in Berlin vorgestellt.


Tags:
Energie Strom Netze Niedersachsen Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gasaustritt in Wiedergeltingen - Erdgas unzulässig abgezweigt
Am Abend des 22.09.2017 verständigte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Wiedergeltingen die zentrale Rettungsleitstelle der Feuerwehr. Die Frau gab ...
Kaufbeuren: Porsche steht in Vollbrand - Gesamtschaden über 40.000 Euro
Am Nachmittag des 22.09.2017 stand in der Perlengasse ein Pkw der Marke Porsche im Vollbrand. Aus bislang ungeklärtem, technischem Defekt fing das Heck des ...
Beim FC Memmingen wird es Zeit, dass sich was dreht - Vorbericht zum Bayernspiel
„Zeit, dass sich was dreht“. Dieser Song von Herbert Grönemeyer würde angesichts der sportlichen Misere gut ins musikalische Kabinenprogramm des ...
Der Landkreis Lindau trauert um Heribert Hostenkamp - Hostenkamp saß seit 1990 für die Freie Bürgerschaft im Stadtrat
Der Landkreis Lindau trauert um Heribert Hostenkamp, der viele Jahre Mitglied des Kreistags war. Landrat Elmar Stegmann ist tief betroffen von Tod des ...
Zimmer in Blaichach angemietet und Schmuck gestohlen - Zwei Männer und eine Frau rauben Wirtin eines Gasthauses aus
Am Mittwochabend mieteten sich zwei Männer und eine Frau in einem Gasthof in Gunzesried ein. Nach ca. 15 Minuten verließen sie das Gasthaus wieder und zahlten ...
Wirthensons Backwerkstatt in Sonthofen umgebaut - Angenehmeres und moderneres Ambiente in nur drei Tagen Bauzeit
  Die Bäckerei Wirthensohn hat die „Backwerkstatt“ in der Schloßstraße 14 umgebaut und sorgt damit für ein noch angenehmeres ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten