Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
VW hat vor kurzem in Genf seine Vision für die autonome Autozukunft gezeigt - die Studie Sedric, die sich herbeirufen lässt.
(Bildquelle: Thomas Geiger)
 
Montag, 20. März 2017
Volkswagen per Quantencomputer im Einsatz gegen den Stau

Hannover (dpa) - Europas größter Autobauer Volkswagen treibt den Kampf gegen Staus in Städten mit Hilfe von Quantencomputer weiter voran.

Ab Anfang 2018 solle das Verfahren in Barcelona mit mehreren Hundert Autos getestet werden, kündigte VW-IT-Chef Martin Hofmann zum Auftakt der Technologiemesse CeBIT an.

Ziel des Projektes ist, Staus aufzulösen oder zu verhindern, indem jedes Auto in einem bestimmten Gebiet eine eigene optimale Route erhält.

Hofmann betonte, auch das autonome Fahren werde ohne optimale Verkehrsführung nicht funktionieren. Volkswagen gab zugleich die Kooperation mit dem Quantencomputing-Spezialisten D-Wave Systems bekannt.

Ein erstes Forschungsprojekt zeigte den Angaben zufolge, dass auf der Grundlage der Daten von 10 000 Taxis in Peking der Verkehrsfluss in der Mega-Metropole per Quantencomputer verbessert werden könne. Dafür sei ein entsprechender Algorithmus zur Verkehrsflussoptimierung entwickelt und erprobt worden. Langfristig solle es um alle bewegten Objekte in einer Stadt gehen, sagte Hofmann.


Tags:
Computer Internet Telekommunikation Messen CeBIT Auto Volkswagen Wissenschaft Deutschland Niedersachsen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gasaustritt in Wiedergeltingen - Erdgas unzulässig abgezweigt
Am Abend des 22.09.2017 verständigte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Wiedergeltingen die zentrale Rettungsleitstelle der Feuerwehr. Die Frau gab ...
Kaufbeuren: Porsche steht in Vollbrand - Gesamtschaden über 40.000 Euro
Am Nachmittag des 22.09.2017 stand in der Perlengasse ein Pkw der Marke Porsche im Vollbrand. Aus bislang ungeklärtem, technischem Defekt fing das Heck des ...
Beim FC Memmingen wird es Zeit, dass sich was dreht - Vorbericht zum Bayernspiel
„Zeit, dass sich was dreht“. Dieser Song von Herbert Grönemeyer würde angesichts der sportlichen Misere gut ins musikalische Kabinenprogramm des ...
Der Landkreis Lindau trauert um Heribert Hostenkamp - Hostenkamp saß seit 1990 für die Freie Bürgerschaft im Stadtrat
Der Landkreis Lindau trauert um Heribert Hostenkamp, der viele Jahre Mitglied des Kreistags war. Landrat Elmar Stegmann ist tief betroffen von Tod des ...
Zimmer in Blaichach angemietet und Schmuck gestohlen - Zwei Männer und eine Frau rauben Wirtin eines Gasthauses aus
Am Mittwochabend mieteten sich zwei Männer und eine Frau in einem Gasthof in Gunzesried ein. Nach ca. 15 Minuten verließen sie das Gasthaus wieder und zahlten ...
Wirthensons Backwerkstatt in Sonthofen umgebaut - Angenehmeres und moderneres Ambiente in nur drei Tagen Bauzeit
  Die Bäckerei Wirthensohn hat die „Backwerkstatt“ in der Schloßstraße 14 umgebaut und sorgt damit für ein noch angenehmeres ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten