Moderator: Manfred Prescher
mit Manfred Prescher
Sendung: AllgäuHIT am Morgen
 
 
Kapitän Manuel Neuer hat seine Teilnahme am Länderspielauftakt des DFB-Teams abgesagt.
(Bildquelle: Andreas Gebert)
 
Montag, 20. März 2017
Ohne Neuer gegen England und Aserbaidschan

Kamen (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw kann zum Jahresauftakt der Fußball-Nationalmannschaft nicht mit seiner Nummer eins planen.

Kapitän Manuel Neuer sagte seine Teilnahme am Länderspiel gegen England am Mittwoch (20.45 Uhr) in Dortmund und am Sonntag (18.00 Uhr) in der WM-Qualifikation in Aserbaidschan ab. Wadenprobleme zwingen den Schlussmann vom FC Bayern zu einer Behandlungspause in München, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Für Neuer nominierte Löw Kevin Trapp nach. Der Schlussmann von Paris Saint-Germain sollte am Abend beim Treffpunkt der Nationalmannschaft in der Sportschule Kaiserau in Kamen eintreffen. Als weitere Torhüter gehören Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona und Bayer Leverkusens Bernd Leno zum Aufgebot.

Neuer hat schon länger Wadenprobleme und hatte zuletzt beim FC Bayern deshalb nur reduziert trainieren können. Die letzten beiden Länderspiele im vergangenen Jahr in San Marino (8:0) und Italien (0:0) hatte der 30-Jährige erkrankt verpasst. Auf seinen 75. Länderspieleinsatz wird Neuer nun mindestens bis zum 6. Juni warten müssen, wenn sich das DFB-Team gegen Dänemark auf den Confederations Cup vorbereitet.

Allerdings ist noch unklar, ob Neuer zu den hochbelasteten Spielern gehört, denen Löw im Sommer Sonderurlaub gewähren will, statt sie mit zum WM-Testlauf nach Russland vom 17. Juni bis 2. Juli zu nehmen.

Am Nummer-1-Status des Welttorhüters ändert die erneute Auszeit nichts. Ob Löw gegen England und Aserbaidschan auf ter Stegen oder Leno setzt oder beiden Neuer-Vertretern wie im November 90 Minuten Einsatzzeit gewährt, ist noch unklar. Trapp gehörte bereits zum Kreis des A-Teams, kann aber noch keinen Länderspieleinsatz aufweisen. Bei Paris Saint-Germain zeigte der ehemalige Frankfurter zuletzt konstant gute Leistungen - Ausnahme war das historische 1:6 in der Champions League beim FC Barcelona.

Löw bittet seinen 24 Spieler umfassenden Kader - inklusive Lukas Podolski, der gegen England seinen Abschied feiert - am Dienstag zum ersten Training in der Sportschule Kaiserau. Unklar ist noch der Fitnesszustand von Mesut Özil, der wegen Oberschenkelproblemen am Samstag nicht für den FC Arsenal hatte spielen können.


Tags:
Fußball Nationalmannschaft Deutschland Nordrhein-Westfalen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Große Suchaktion nach Kajakfahrer in der Iller - Feuerwehren und Polizei brechen Einsatz ergebnislos ab
Am Mittwochabend teilten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf der Rettungsleitstelle mit, dass sie auf Höhe der Breitachbrücke beim ...
Wasserwirtschaftsamt: Pegelstände bald rückläufig - Bahnstrecke Immenstadt-Kempten wieder befahrbar
Die intensiven Regenfälle der vergangenen Stunden und Tage haben die Flusspegel im Allgäu und am Bodensee kräftig anschwellen lassen. So stark, dass am ...
Eichhörnchen besucht Fitnessstudio in Kempten - Polizisten bringen kleinen Nager wieder ins Freie
Rund zwei Stunden arbeitete gestern ein Eichhörnchen an seiner körperlichen Fitness. Hierzu nahm es kostenfrei ein Fitnessstudio in der Innenstadt in ...
Mindelheimer Schaf unversehrt gerettet - Einsames Schaf am Straßenrand
Der Besitzer wurde ermittelt und das Tier konnte ihm zurückgebracht werden Wie die Polizei jetzt bekannt gab wurde am 25.07.2017 gegen 09.20 ...
Entlaufender Nandu in Dirlewang - Das Tier wurde noch nicht eingefangen
Aus einem Freigehege ist am 25.07.2017 im Lauf des Vormittags ein Nandu ausgebüxt Zuletzt wurde dieser auf freiem Feld in Richtung Alesrain gesehen. Ein ...
Unfall nach Vorfahrtsverstoß in Füssen - Tourist aus dem fernen Osten verursacht 75.000 Euro Sachschaden
Am vergangenen Dienstagabend kam es an der Anschlussstelle der A7 in Füssen zu einem Unfall nach einem Vorfahrtsverstoß. Touristen fuhren mit ihrem Mietwagen ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten