Moderator: Manfred Prescher
mit Manfred Prescher
Sendung: Heute im Allgäu
 
 
Franziska Preuß muss nach ihrer krankheitsbedingten Biathlon-Pause gleich in der Staffel ran.
(Bildquelle: Sven Hoppe)
 
Donnerstag, 12. Januar 2017
Auch die deutsche Frauen-Staffel will aufs Podest

Ruhpolding (dpa) - Franziska Preuß muss nach ihrer krankheitsbedingten Biathlon-Pause beim Heim-Weltcup gleich in der Staffel ran. «Sie ist wieder leistungsfähig», sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig.

«Wir glauben, auch in Richtung der Einzel-Einsätze macht dieser Auftakt in der Staffel Sinn. Das ist schon mal ein hartes Training unter Wettkampfbedingungen», nannte der Damen-Coach als Grund für die Aufstellung der jungen Bayerin für das Rennen am Donnerstag.

Neben der an Position drei laufenden Preuß wurden noch Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt und als Schlussläuferin Laura Dahlmeier für das prestigeträchtige Rennen in der ChiemgauArena nominiert. «Franziska kann ihre Aufgaben in der Staffel erfüllen, wie man das von ihr erwartet und wie das für eine deutsche Staffel, die auf das Podium laufen will, notwendig ist», sagte Hönig. Der Bundestrainer verzichtet auf «Leistungsträgerin» Franziska Hildebrand. Die 29-Jährige, die bislang alle Saison-Rennen bestritten hat, wird geschont.

Zuletzt fehlte Franziska Preuß in Oberhof und zuvor auch beim zweiten Saison-Weltcup in Pokljuka krankheitsbedingt. Beim Saisonauftakt in Östersund hatte die 22-Jährige mit einem vierten Platz im Einzel überzeugt und gleich auf Anhieb die WM-Qualifikation geschafft.

Das erste und bisher einzige Staffelrennen der Saison hatten die deutschen Skijägerinnen im Dezember in Pokljuka vor Frankreich und der Ukraine gewonnen. Letztmals stand eine deutsche Damen-Staffel in Ruhpolding vor drei Jahren ganz oben auf dem Podest. Am 8. Januar 2014 setzten sich Franziska Preuß, Evi Sachenbacher-Stehle, Laura Dahlmeier und Franziska Hildebrand vor Norwegen und der Ukraine durch.


Tags:
Biathlon Weltcup Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Nach Föhn kommt Neuschnee im Allgäu - Kurzer Kälteeinbruch - Später schöner und milder
Der Dienstag brachte dem Allgäu, Kleinwalsertal und der Bodenseeregion trübes Wetter mit immer wieder Regen. Mit feuchtwarmer Atlantikluft stieg die ...
Feuerwehr zur Türöffnung gerufen - Frau stürzt stark betrunken über Bekannten
Gestern Abend erreichte die Polizei der Notruf eines Mannes die Polizei, dass seine Bekannte über ihn gestürzt sei als er am Boden saß. ...
Fremder Mann tritt Türe ein - Alkohol als Erklärung - Stark alkoholisierter Mann (2,6 Promille) randaliert in Mehrfamilienhaus
Ein erheblich Betrunkener randalierte gestern gegen 22.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus Am Augarten. Er gelangte dort über die nicht verschlossene ...
Sozialleistungsbetrüger in Fernbussen - Schleierfahnder wurden wieder mal fündig
Wie jede Nacht überprüften die Lindauer Schleierfahnder wieder Fernbusse, die auf verschiedenen Routen nach Italien fahren und wurden gleich ...
Schneeballschlacht an der Autobahn hat Folgen - Jugendlicher Niederländer erhält Anzeige
Am 18.02.2017 kam es aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen auf der A7 und im Folgenden auf dem Fernpass zur Blockabfertigung am Grenztunnel zu Österreich. Die Kinder ...
Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten - Frau übersieht vorfahrtsberechtigten Wagen
Ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Pkw-Fahrerinnen ereignete sich gestern Früh bei einem Verkehrsunfall auf der B472, Höhe der Anschlussstelle der ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten