Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Der Belgier Greg Van Avermaet will sein Gelbes Trikot auch auf der fünften Etappe verteidigen.
(Bildquelle: Yorick Jansens/BELGA)
 
Mittwoch, 11. Juli 2018
Das bringt die fünfte Etappe der 105. Tour de France

Lorient (dpa) - Nach dem vierten Tag bleiben die deutschen Radprofis bei der 105. Tour de France weiter ohne Tageserfolg. Auch auf der fünften Etappe am heutigen Mittwoch stehen die Chancen auf einen Sieg von Marcel Kittel, André Greipel und Co. eher schlecht.

STRECKE: Vor allem den Klassikerspezialisten kommt der 204,5 Kilometer lange Tagesabschnitt von Lorient nach Quimper entgegen. Fünf Bergwertungen, zwei der vierten und drei der dritten Kategorie, gilt es bis ins Tagesziel zu meistern - Ardennen-Klassiker-Terrain in der Bretagne.

GELBES TRIKOT: Greg Van Avermaet konnte als erster Fahrer der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt die Gesamtführung erfolgreich verteidigen. Und die kommenden Etappen kommen dem belgischen Straßen-Olympiasieger von 2016 entgegen.

FAVORITEN: Fahrer wie Van Avermaet, Weltmeister Peter Sagan, Michael Matthews, Julian Alaphilippe, Michal Kwiatkowski oder auch Altstar Alejandro Valverde dürften am Mittwoch im Blickpunkt stehen. «Die Etappe ist schwer, aber sie könnte uns liegen. Vielleicht können wir uns vorne halten und dann im Finale mal selbst angreifen», meinte Van Avermaet. Für John Degenkolb oder den bereits zweimal erfolgreichen Kolumbianer Fernando Gaviria dürfte das Etappenprofil etwas zu schwer sein.


Tags:
Radsport Tour de France Frankreich



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gartentage im barocken Kleinod Kloster Irsee - Blumen, Garten und Gestaltung im Benediktinerstift erleben
Von Samstag, 21. Juli bis Sonntag, 22. Juli 2018 finden vor der Kulisse der beeindruckenden Barockanlage des Kloster Irsee bereits zum elften Mal die von der Fetzer GmbH ...
Heizöl läuft in Bach im Ostallgäuer Geisenried - Ventil an Öltank hatte versagt
Am Donnerstagnachmittag versagte an einem Heizöltankanhänger im Ostallgäuer Geisendried ein Ventil. Dadurch lief eine bisher nicht genau bekannte Menge ...
Hitlergruß bei Versammlung in Kaufbeuren gezeigt - Kaufbeurer Polizei spricht von Einzelfall
Am Donnerstag fanden am Salzmarkt und Obstmarkt in Kaufbeuren zwei angemeldete Versammlungen statt. Beide Versammlungen wurden durch Polizeikräfte geschützt, ...
Fischdieb schlägt im Unterallgäuer Kirchheim zu - Koi-Karpfen im Wert von 3.000 Euro gestohlen
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden aus einem privaten Fischweiher östlich von Kirchheim im Unterallgäu mindestens 20 japanische Koi-Karpfen ...
Exhibitionist in Eichwald bei Bad Wörishofen - Frau wendet sich ab, Mann flüchtet
Am Donnerstag gegen 15:00 Uhr trat ein zirka 35 Jahre alter Mann im Eichwald in Bad Wörishofen einer Spaziergängerin nackt gegenüber. Als sich die Frau ...
LKW bleibt in Unterführung in Kempten stecken - Fahrer hatte maximale Durchfahrtshöhe nicht beachtet
Am Donnerstagvormittag, gegen 09:30 Uhr, befuhr ein 59jähriger Lkw-Fahrer mit seinem 7,5-Tonner die Rottachstraße in Kempten stadtauswärts. Hierbei hat ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten