Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Simon Yates hat die elfte Etappe über 156 Kilometer von Assisi nach Osimo gewonnen.
(Bildquelle: Daniel Dal Zennaro/ANSA)
 
Mittwoch, 16. Mai 2018
Spitzenreiter Yates holt zweiten Etappensieg

Osimo (dpa) - Zur Giro-Halbzeit hat Simon Yates seine Spitzenreiter-Position bei der 101. Italien-Rundfahrt als Etappensieger etwas ausgebaut.

Auf der elften Etappe über 156 Kilometer von Assisi nach Osimo feierte der Brite seinen zweiten Tagessieg bei der diesjährigen Ausgabe. Yates führt nun vor den zwei folgenden Flachetappen mit 47 Sekunden vor dem Vorjahressieger Tom Dumoulin.

Der Kapitän des deutschen Sunweb-Teams, in Osimo Tageszweiter zwei Sekunden hinter Yates, hat große Hoffnungen auf das Einzelzeitfahren in Rovereto. Der Berliner Maximilan Schachmann fuhr auf den achten Platz des Tagesklassements und hat wieder Chancen auf das Weiße Trikot des besten Nachwuchsfahrers.

Der Tour-Seriensieger Chris Froome, der nach den Erfolgen bei der Tour de France und Vuelta 2017 die dritte große Länderrundfahrt in Serie gewinnen will, fiel weiter zurück. Auf der unangenehmen Schlusssteigung verlor er auf Kopfsteinpflaster fast 45 Sekunden auf Yates und liegt in der Gesamtwertung 3:20 Minuten zurück. Der umstrittene Brite, dem wegen der weiter schwelenden Salbutamol-Affäre eine Doping-Sperre droht, spekuliert zwar noch auf die letzte, schwere Woche in den Dolomiten. Aber die Chancen auf seinen ersten Giro-Triumph sind inzwischen minimal.

Die elfte Etappe stand im Zeichen des am 22. April 2017 verstorbenen Michele Scarponi: Bei der Fahrt durch seinen Heimatort Filottrano ließen 600 Kinder 600 Luftballons in Erinnerung an den bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen italienischen Radprofi in die Luft steigen.





Tags:
Radsport UCI WorldTour Giro d’Italia Italien Großbritannien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sonthofer Jugendliche aggressiv gegenüber Sanitätern - Polizei ermittelt Herkunft des Alkohols
Samstagnacht fielen in der Hirschstraße in Sonthofen zwei Minderjährige auf, weil diese sturzbetrunken waren und sich nur noch schwer auf den Beinen halten ...
Fast 50.000 Euro Schaden auf A7 bei Kempten - Autofahrer kommt bei Nässe ins Schleudern
Auf der A7, Höhe Allgäuer Tor, kam es am Samstagnachmittag in Fahrtrichtung Kassel zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 34-jähriger Kemptener mit ...
Strohballen treffen Auto in Kempten - Traktoranhänger beim Abbiegen umgestürzt
Am Freitag bog ein Traktor mit einem Anhänger, welcher mit Strohballen beladen war, an der Einmündung des Heussringes in die Oberstdorfer Straße in ...
Lastwagen touchiert Autos in Kaufbeuren - Straße war auf beiden Seiten zugeparkt
Am Freitagmittag versuchte ein 55-Jähriger mit seinem Lkw die Straße „Gartenweg“ zu befahren, die zu diesem Zeitpunkt auf beiden Seiten mit Pkw ...
58-jähriger Mann aus Blaichach vermisst - Oberallgäuer könnte sich in hilfloser Lage befinden
Der 58-jährige Wolfgang Mayer wird seit Samstagabend im Oberallgäuer Blaichach vermisst. Er könnte aufgrund seines Gesundheitszustandes in hilfloser Lage ...
Gartentage im barocken Kleinod Kloster Irsee - Blumen, Garten und Gestaltung im Benediktinerstift erleben
Von Samstag, 21. Juli bis Sonntag, 22. Juli 2018 finden vor der Kulisse der beeindruckenden Barockanlage des Kloster Irsee bereits zum elften Mal die von der Fetzer GmbH ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten