Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Kölns Claudio Pizarro (r) sitzt auf der Bank. In Bremen wird der Rückkehrer besonders im Fokus stehen.
(Bildquelle: Federico Gambarini)
 
Montag, 12. März 2018
Kellerduell zwischen Bremen und Köln - Pizarro im Fokus

Bremen (dpa) - Mit einem Heimsieg gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln kann Werder Bremen einen großen Schritt zum Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga machen.

Nach den Niederlagen von Hamburg, Mainz und Wolfsburg können die Hanseaten zum Gewinner des 26. Spieltags werden, wenn sie die Partie am Montag (20.30 Uhr) gegen die Rheinländer für sich entscheiden.

Allerdings erwartet Werder-Coach Florian Kohfeldt eine schwere Aufgabe für sein Team. «Für Köln ist das ein entscheidendes Spiel, für uns ist es "nur" ein wichtiges – daher müssen wir uns bewusst sein, welche Energie da auf uns zukommt», sagte Kohfeldt nach dem Abschlusstraining. Dass sein Team seit dem 2:2 in Gladbach neun Tage spielfrei hatte, müsse kein Nachteil sein. «Was ich im Training gesehen habe, hat mir gefallen.»

Für die Kölner ist die Partie an der Weser vielleicht schon die letzte Chance. Mit einem Erfolg könnten sie nicht nur den letzten Tabellenplatz an den Hamburger SV abgeben, sondern zugleich auch den Abstand zum Relegationsplatz auf fünf Punkte reduzieren. Acht Spieltage vor Schluss würde das noch einmal Hoffnung auf die Rettung machen. «Der Spieltag ist bislang für uns gelaufen. Wir wissen, dass wir noch einmal eine Möglichkeit haben, und die wollen wir auch wahrnehmen», kündigte FC-Coach Stefan Ruthenbeck an.

Im Fokus steht am Montag auch Claudio Pizarro. Der Peruaner spielte mehrere Jahre in Bremen und ist dort immer noch einer der ganz großen Publikumslieblinge. «Natürlich ist es eine besondere Partie für mich», sagte Pizarro, der zuletzt gegen den VfB Stuttgart für die Kölner traf.


Tags:
Fußball Bundesliga Bremen Köln Deutschland Bremen Nordrhein-Westfalen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Entscheidungsspiel für FC Memmingen um Klassenerhalt - Über 2.000 Zuschauer an der Bodenseestraße erwartet
Der TSV Rain hat die bessere Ausgangsposition, aber der FC Memmingen hat sich durch zwei geschossene Auswärtstore noch alle Möglichkeiten in der ...
Schwerverletzte bei Unfall auf B12 bei Weitnau - Insgesamt drei Fahrzeuge und sieben Insassen beteiligt
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B12 nahe Weitnau-Hopfen im Oberallgäu ist am Sonntagabend eine Frau schwer verletzt worden, weitere ...
ESV Kaufbeuren verpflichtet Julian Eichinger - Offensivverteidiger kommt vom SC Riessersee
Mit der Verpflichtung von Verteidiger Julian Eichinger ist die Kaderzusammenstellung beim ESV Kaufbeuren kurz vor der Zielgeraden.  In den letzten fünf ...
Kreuzer: Unterstützung für Kinderhaus Waltenhofen - Schaffung von 67 Betreuungsplätzen mit 623.000 Euro
„In Waltenhofen entsteht derzeit eine einzigartige Kinderkrippe in Holzbauweise. Die verwendeten Fichten stammen alle aus dem Oberallgäu. In diesem Neubau ...
Unfallflucht in Wittelsbacherstraße in Memmingen - Polizei bittet Zeugen sich zu melden
Am Freitagvormittag stellte die 61-jährige Eigentümerin eines silbernen VW gegen 12:30 Uhr einen frischen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. Das Fahrzeug war seit ...
KFZ-Kennzeichen in Nonnenhorn vertauscht - Polizei bittet Geschädigte sich zu melden
Am frühen Samstagmorgen rief eine 67jährige Urlauberin aus Tübingen bei der Lindauer Polizei an. Sie hatte mit ihrem Mann in Nonnenhorn Urlaub gemacht und ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten